1. Saarland

87 Sportler nahmen beim Lehrgang des Taekwondo-Clubs teil

87 Sportler nahmen beim Lehrgang des Taekwondo-Clubs teil

Blieskastel. Einen Breitensportlehrgang hat der Taekwondo-Club Bierbach kürzlich in Blieskastel angeboten. Für den Lehrgang, der bundesweit ausgeschrieben war, hatten sich 87 Teilnehmer aus 14 Vereinen gemeldet, darunter auch Teilnehmer aus Uewersauer (Luxemburg)

Blieskastel. Einen Breitensportlehrgang hat der Taekwondo-Club Bierbach kürzlich in Blieskastel angeboten. Für den Lehrgang, der bundesweit ausgeschrieben war, hatten sich 87 Teilnehmer aus 14 Vereinen gemeldet, darunter auch Teilnehmer aus Uewersauer (Luxemburg).Der Lehrgang umfasste die Disziplinen Grundschule und Formen (Kibbon und Poomsae), Freikampf (Kyoguri) und Selbstverteidigung (Hosinul). Als Referenten konnten hochkarätige Größen der Budo-Szene gewonnen werden: Bernhard Konizcek (2. Dan Taekwondo, Landestrainer Kampf) übernahm den Freikampf, Günter Herrmann (7. Dan Goshin Jitsu) vermittelte Fertigkeiten der Selbstverteidigung und Großmeister Kwak Kum Sik (9. Dan Taekwondo) aus Karlsruhe lehrte die Grundlagen der Techniken sowie Formenlauf.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Taekwondo-Clubs Bierbach, Markus Klein, durften die Teilnehmer bei dem gemeinsamen Aufwärmtraining unter anderem erfahren, wie schweißtreibend das Aufheben von Bierdeckeln sein kann. Im Anschluss wurden die Teilnehmer in Gruppen eingeteilt, um dann in den einzelnen Schwerpunktbereichen zu trainieren. Es wurden jeweils drei Trainingsblöcke angeboten, so dass jede Gruppe alle Schwerpunktbereiche durchlaufen konnte.

Nach den Trainingsblöcken demonstrierte Günter Herrmann noch einige der erlernten Selbstverteidungstechniken, bevor der Lehrgang dann mit einem Gemeinsamen Cool-Down endete.

Die Organisatoren waren mit der Beteiligung sowie der positiven Rückmeldung der Teilnehmer sehr zufrieden. red