1. Saarland

7981 Mal spendeten Niederlinxweiler Bürger ihr Blut

7981 Mal spendeten Niederlinxweiler Bürger ihr Blut

Niederlinxweiler. Fast jeder kann eine kleine Menge seines Blutes spenden und dadurch Menschen helfen, die es zum Überleben brauchen. Darauf spricht das Niederlinxweiler Rote Kreuz (DRK) seit dem Jahre 1979 die Bürger an und lädt regelmäßig zu Blutspendeterminen ein. Zum Oktober-Termin in der Breitwieshalle kamen 68 Blutspender, acht Spender waren erstmals dabei

Niederlinxweiler. Fast jeder kann eine kleine Menge seines Blutes spenden und dadurch Menschen helfen, die es zum Überleben brauchen. Darauf spricht das Niederlinxweiler Rote Kreuz (DRK) seit dem Jahre 1979 die Bürger an und lädt regelmäßig zu Blutspendeterminen ein. Zum Oktober-Termin in der Breitwieshalle kamen 68 Blutspender, acht Spender waren erstmals dabei. "Der Medizin sind schon viele große Erfolge gelungen, aber noch nicht, Blut künstlich herzustellen. Und es wird ihr wohl auch nie gelingen", sagte der stellvertretende Ortsvorsteher Joachim Bittel (SPD) und lobte das Engagement der Rot-Kreuz-Helfer. Seit dem 11. Oktober 1979 hat das Niederlinxweiler Rote Kreuz 109 Mal zum Blutspenden aufgerufen. Organisiert wurden diese Termine stets durch Jürgen Pfaff, der seit 41 Jahren Vereinsvorsitzender ist.In den 32 Jahren wurden 7981 Blutspenden registriert. Zwölf Personen sind beim jüngsten Termin für ihr langjähriges Spenden durch Joachim Bittel und DRK-Sozialbetreuerin Christel Hasmann ausgezeichnet worden. Brigitte Hör war eine von ihnen. "25 Jahre lang bin ich dabei geblieben, nachdem Bekannte mich auf das Blutspenden aufmerksam gemacht haben", sagte die Niederlinxweilerin. "Ich kann jedem nur empfehlen, es mir gleichzutun." Über 30 Helferinnen und Helfer des Ortsvereins waren in der Breitwieshalle zugange. Sie hatten ein kalt-warmes Büffet hergerichtet. Christel Hasmann überraschte die Spender sogar mit selbstgebackenen Lebkuchen. Der nächste Blutspendentermin ist am 5. Januar von 17 bis 20 Uhr - wieder in der Breitwieshalle. gtr

Auf einen Blick

Die Spendenjubilare beim Roten Kreuz Niederlinxweiler: 75Spenden: Walter Schmidt (Niederlinxweiler), Uwe Richter (Baltersweiler). 25 Spenden: Eva Zimmer, Brigitte Hör, Uwe Eggerichs (alle Niederlinxweiler). Zehn Spenden: Andrea Crummenauer, Tanja Biehl, Anke Ohlmann (alle Niederlinxweiler), Anja Stoll, Brigitte Krämer, Hans-Jürgen Krämer (alle Remmesweiler), Steven Lehmann (Illingen). gtr