1. Saarland

78-Jährige stirbt bei Wohnungsbrand in St. Ingbert

78-Jährige stirbt bei Wohnungsbrand in St. Ingbert

St. Ingbert. Eine Frau ist gestern früh bei einen Wohnungsbrand im St. Ingberter Stadtteil Rohrbach getötet worden. Die 78-Jährige hatte im Erdgeschoss eines Zweifamilienhauses geschlafen, in dem gegen 3.45 Uhr ein Feuer ausbrach. Die Frau, die vermutlich eine Rauchgasvergiftung erlitt, konnte von den Einsatzkräften nur noch tot geborgen werden

St. Ingbert. Eine Frau ist gestern früh bei einen Wohnungsbrand im St. Ingberter Stadtteil Rohrbach getötet worden. Die 78-Jährige hatte im Erdgeschoss eines Zweifamilienhauses geschlafen, in dem gegen 3.45 Uhr ein Feuer ausbrach. Die Frau, die vermutlich eine Rauchgasvergiftung erlitt, konnte von den Einsatzkräften nur noch tot geborgen werden. Eine 82-Jährige, die sich im Obergeschoss des Hauses aufhielt, sowie ein Polizeibeamter und ein Feuerwehrmann wurden ebenfalls durch Rauchgase leicht verletzt. Als Brandursache haben Spezialisten der Kriminalpolizeiinspektion einen technischen Defekt in einer Mehrfachsteckdose ausgemacht. Den in dem Haus entstandenen Sachschaden schätzte die Polizei auf 50 000 Euro. schet