1. Saarland

75 neue Defibrillatoren für den Landkreis stehen zur Verfügung Hier befinden sich die neuen "Defis"

75 neue Defibrillatoren für den Landkreis stehen zur Verfügung Hier befinden sich die neuen "Defis"

St. Wendel. Auch wer keine Spezialausbildung hat, kann Erste-Hilfe-Defibrillatoren bedienen. Er ist sprachgesteuert, leitet den Anwender durch den Hilfsprozess der Wiederbelebung. Das Gerät analysiert Herzrhythmus und sagt dem Benutzer, wie er den lebensrettenden Elektroschock auslösen kann. 75 dieser Geräte hat die Sparkassenstiftung "zur Förderung des Landkreises St

St. Wendel. Auch wer keine Spezialausbildung hat, kann Erste-Hilfe-Defibrillatoren bedienen. Er ist sprachgesteuert, leitet den Anwender durch den Hilfsprozess der Wiederbelebung. Das Gerät analysiert Herzrhythmus und sagt dem Benutzer, wie er den lebensrettenden Elektroschock auslösen kann. 75 dieser Geräte hat die Sparkassenstiftung "zur Förderung des Landkreises St. Wendel" zur Verfügung gestellt. Preis: 88 000 Euro. In einer Pressemitteilung der Stiftung heißt es, mit den modernen Geräten sei es jedermann möglich, Leben zu retten.In Deutschland sterben jährlich mehr als 100 000 Menschen den plötzlichen Herztod. Viele von ihnen müssten nicht sterben, wenn der lebensrettende Elektroschock eines Defibrillators das Opfer rechtzeitig erreicht hätte. Jede Minute Verzögerung nach Eintritt des Herzstillstandes vermindert die Chance des Opfers um zehn Prozent, zu überleben. Trifft der Rettungsdienst nach acht bis zehn Minuten ein, ist die Chance, den Kranken zu retten oder ihn vor Folgeschäden zu bewahren, nur noch sehr gering. "Die Herz-Lungen-Wiederbelebung und die rechtzeitige Defibrillation ist die einzige Möglichkeit, ein Herz wieder zum rhythmischen Schlagen anzuregen und das Leben dieses Menschen zu retten", heißt es in der Presseinformation. gtr

Gemeinde FreisenAsweiler: Dorfgemeinschaftshaus. Eitzweiler: Dorfgemeinschaftshaus. Freisen: Sport- und Kulturhalle. Grügelborn: Feuerwehrgerätehaus. Haupersweiler: Feuerwehrgerätehaus. Oberkirchen: Vorraum der Kreissparkasse. Reitscheid: Mehrzweckhalle. Schwarzerden: Dorfgemeinschaftshaus.

Gemeinde MarpingenAlsweiler: Sporthalle. Berschweiler: Dorfgemeinschaftshaus. Marpingen: Sporthalle. Urexweiler: Mehrzweckhalle.

Gemeinde NambornBaltersweiler: Gemeindesaal. Furschweiler: Annenschule und Hiemeshaus. Gehweiler: Bürgerhaus. Heisterberg: Feuerwehrgerätehaus. Hirstein: Kultursaal. Hofeld-Mauschbach: Rathaus und Bürgerhaus. Namborn: Dorfgemeinschaftsraum in der Erweiterten Realschule. Roschberg: Dorfgemeinschaftshaus.

Gemeinde NohfeldenBosen: Evangelisches Gemeindehaus. Eisen: Gemeindezentrum. Eiweiler: Dorfgemeinschaftshaus. Gonnesweiler: Mehrzweckhalle. Mosberg-Richweiler: Feuerwehrgerätehaus. Neunkirchen/Nahe: Dorfgemeinschaftshaus. Nohfelden: Evangelisches Gemeindehaus. Selbach: Dorfgemeinschaftshaus. Sötern: Gemeindehaus. Türkismühle: Katholisches Pfarrheim und Gesamtschule. Walhausen: Dorfgemeinschaftshaus. Wolfersweiler: Evangelisches Gemeindehaus.

Gemeinde NonnweilerBierfeld: Bürgerhaus. Braunshausen: Bürgerhaus. Kastel: Castellum. Nonnweiler: Kurhalle. Otzenhausen: Hunnenringhalle. Primstal: Mehrzweckhalle. Schwarzenbach: Dorfgemeinschaftshaus. Sitzerath: Benkelberghalle.

Gemeinde OberthalGronig: Dorfgemeinschaftshaus. Güdesweiler: Kindergarten. Oberthal: Rathaus und Bliestalhalle.

Stadt St. WendelBliesen: Mehrzweckhalle und Gemeindezentrum. Dörrenbach: Dorfgemeinschaftshaus. Leitersweiler: Dorfgemeinschaftshaus. Marth: Schulungsraum. Niederkirchen: Kulturzentrum. Niederlinxweiler: Mehrzweckhalle. Oberlinxweiler: Kulturscheune. Osterbrücken: Dorfgemeinschaftshaus. Remmesweiler: Dorfgemeinschaftshaus. St. Wendel: Saalbau, Kulturzentrum Alsfassen und Sporthalle. Urweiler: Kulturzentrum Krone. Werschweiler: Dorfgemeinschaftshaus. Winterbach: Mehrzweckhalle.

Gemeinde TholeyBergweiler: Dorfgemeinschaftshaus. Hasborn-Dautweiler: Sporthalle. Lindscheid: Vereinshaus. Scheuern: Mehrzweckhalle. Sotzweiler: Heldenrechhalle. Theley: Sport- und Kulturhalle. Tholey: Sporthalle und Erlebnisbad Schaumberg. Überroth-Niederhofen: Dorfgemeinschaftshaus. gtr