5000 Narren feiern Premabüba in der Saarbrücker Congresshalle

Fastnacht : 5000 Narren feiern Premabüba

Der Premabüba, Saarlands größter Fastnachtsball, war am Samstag restlos ausverkauft und hätte ohne Mühe noch mehr als die erlaubten 5000 Gäste aufnehmen können, denn die Nachfrage war groß.

Nach dem Fetten Donnerstag, an dem 4000 Gäste die Saarbrücker Congresshalle bevölkert hatten, gab’s in der Nacht zum Sonntag nochmal eine Steigerung. „Glitzer, Glamour und Ganoven – Die Golden 20er“ war das Motto, dem sich viele Besucher anpassten.

Passend zum diesjährigen Motto „Die Goldenen 20er“ kamen Heidi Trenz, Frank Dörrenbäher, Eva Maria Groß und Gabi Grün (von links). Foto: BeckerBredel

Die Ballgäste Heidi Trenz, Frank Dörrenbächer, Eva Maria Groß und Gabi Grün kamen als Clique und hatten sich mottogerecht in Szene gesetzt. Mit Kleidern, zum Teil vor Jahren für den Karnavalsverein geschneidert oder frisch zusammengestellt, kamen die vier zum Ball. „Es hat absolut Glamour, dass so viele bei dem Motto mitmachen, und auch die Dekorateure haben sich viel Mühe gegeben“, sagte Eva Maria Groß. Livemusik auf mehreren Bühnen, zwölf DJs, Diskonebel, lauschige Ecken: Wer hier nicht gefunden werden wollte, hatte gute Chancen, im Trubel unterzutauchen. Chillen im Keller, eine Bar auf der Empore, wummernde Bässe in den drei großen Sälen, das versprach viel Abwechslung. Bis in die Morgenstunden wurde getanzt und gefeiert.

Mehr von Saarbrücker Zeitung