1. Saarland

5000 Euro für den Rosenmontagsumzug

5000 Euro für den Rosenmontagsumzug

Marpingen. Unterstützt die Gemeinde Marpingen das Orga Team Rosenmontagszug mit 5000 Euro? Bei diesem Tagesordnungspunkt erhitzten sich die Gemüter in der jüngsten Sitzung des Marpinger Gemeinderates. Dabei war es im Rat eigentlich unstrittig, dass das Orga Team für den Umzug 2012 einen Zuschuss erhält

Marpingen. Unterstützt die Gemeinde Marpingen das Orga Team Rosenmontagszug mit 5000 Euro? Bei diesem Tagesordnungspunkt erhitzten sich die Gemüter in der jüngsten Sitzung des Marpinger Gemeinderates. Dabei war es im Rat eigentlich unstrittig, dass das Orga Team für den Umzug 2012 einen Zuschuss erhält. Der Streit entzündete sich daran, dass die Gemeinde seit Jahren nur den Rosenmontagszug in Marpingen und den Kinderumzug in Alsweiler finanziell unterstützt, das Urexweiler Dorffest bislang aber leer ausgegangen ist. Und dies obwohl Anfang dieses Jahres ein entsprechender Antrag im Gemeinderat gestellt worden war. Bis heute warte man in Urexweiler auf eine Entscheidung, klagte die CDU-Fraktion über die Ungleichbehandlung.In der sich anschließenden längeren Diskussion wurde auch deutlich, dass Marpingen sich angesichts seiner Finanzlage solche Zuschüsse im Grunde gar nicht mehr leisten könne.

Deshalb sei der Zuschuss für den Marpinger Umzug bereits von 7000 auf 5000 Euro und der für den Alsweiler Zug von 700 auf 500 Euro gesenkt worden.

Damit wollte sich CDU-Fraktionschef Bernd Müller nicht abfinden. Um eine gerechte Behandlung zu erreichen, schlug er einen "Neuanfang" vor. Er beantragte im Namen seiner Fraktion den Rosenmontagszug mit 6000 Euro, den Kinderumzug mit 700 Euro und das Urexweiler Dorffest mit 2000 Euro zu fördern. Entsprechend der Finanzlage der Gemeinde könnten die Zuschüsse in den kommenden Jahren dann bei Bedarf abgesenkt werden.

Wenn die Gemeinde Dorffeste unterstütze, dann müsse sie es bei allen tun, konterte Alfred Neis für die SPD-Fraktion, das "können wir nicht".

Nach längerem Hin und Her, bei dem auch die "überregionale Bedeutung" des Fastnachtsumzuges und des Dorffestes betont worden war und die Leistung der Vereine und die Kosten der Veranstaltungen gegeneinander aufgerechnet wurden, wurde abgestimmt.

Gegen die stimmen der CDU-Fraktion wurde der Verwaltungsvorschlag beschlossen. Das Orga Team erhält 5000 Euro, der Alsweiler Umzug 500 Euro. Über den Urexweiler Antrag soll in der Haushaltsberatung entschieden werden, wie SPD-Fraktionschef Volker Weber erklärte.