50 000 Euro Sachschaden bei Brand in Saarwellingen

50 000 Euro Sachschaden bei Brand in Saarwellingen

Saarwellingen. Aus bislang unbekannter Ursache ist am Freitagabend in einer unbewohnten Dachgeschosswohnung in einem mehrstöckigen Reihenhaus in der Saarwellinger Bahnhofstraße ein Brand ausgebrochen

Saarwellingen. Aus bislang unbekannter Ursache ist am Freitagabend in einer unbewohnten Dachgeschosswohnung in einem mehrstöckigen Reihenhaus in der Saarwellinger Bahnhofstraße ein Brand ausgebrochen. Mit einem massiven Feuerwehreinsatz verhinderten die Löschmannschaften aus Saarwellingen, Schwarzenholz, Reisbach und Saarlouis ein Übergreifen auf den Dachstuhl, die Räume in den unteren Geschossen und die Nachbarhäuser. Verletzt wurde niemand. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf rund 50 000 Euro. Für die Dauer der Löscharbeiten mussten die Häuser evakuiert werden. Die Bahnhofstraße in Saarwellingen war mehrere Stunden voll gesperrt. rup

Mehr von Saarbrücker Zeitung