1. Saarland

5. Ensemblekonzert sparte nicht mit originellen Beiträgen

5. Ensemblekonzert sparte nicht mit originellen Beiträgen

Saarbrücken. Ernst von Dohnányi (1877 bis 1960), Erfinder der köstlichen "Sinfonischen Minuten", war ein äußerst origineller Komponist, dem auf tonaler spätromantischer Basis viel Eigenständiges und Witziges einfiel

Saarbrücken. Ernst von Dohnányi (1877 bis 1960), Erfinder der köstlichen "Sinfonischen Minuten", war ein äußerst origineller Komponist, dem auf tonaler spätromantischer Basis viel Eigenständiges und Witziges einfiel. Sein Sextett für Violine (Thomas Henkemeier), Bratsche (Irmelin Thomsen), Cello (Mario Blaumer), Klarinette (Stefan Zimmer), Horn (Martina Reitmann) und Klavier (Randolf Stöck) ist ein Paradebeispiel für sein Talent, "konservativ" und "modern" zugleich zu sein. Seine Stücke, wie auch das Klavier-Sextett, sind pfeffrig gewürzt, verlangen vom Interpreten tüchtiges Handwerk und sind mit feinem Ohr aus dem jeweiligen Instrumentalklang entwickelt. Das Horn beispielsweise gefiel mit weichen Melodiebögen, die sich nicht selten zu strengeren Sequenzen verdichteten. Feine Staccato-Perioden hafteten im Ohr (3. Satz): Regers Horn-Scherzino stand irgendwo im Hintergrund. Eine blumige Klarinette verbreitete viel Stimmung, das Klavier-Wellenbad war nahe am Überschäumen. Ein schöne, enorm pulsierende Interpretation, die von akkuraten Streichern kanalisiert wurde. Das 5. Ensemblekonzert mit Mitgliedern der Deutschen Radio Philharmonie am Mittwoch in der Musikhochschule Saar sparte auch sonst nicht mit originellen Beiträgen. Wann hört man schon mal Bartoks 44 Duos für zwei Violinen - und dazu noch in der Fassung für Violine und Bratsche? Dora Bratchkova und Irmelin Thomsen musizierten schwungvoll, aber rein und schlicht und wurden so den volksmusikverbundenen Bartokschen Kontrapunkt-Studien sehr gerecht. Ein weiterer romantischer Aufschwung mit Brahms Klaviertrio op 87 vereinigte brillant Technik und Ausdruck in breit angelegter Sanglichkeit, wobei sich Lockeres und Schwermütiges die Waage hielten. pes