1. Saarland

36 junge Freiwillige starten ihren sozialen Dienst

36 junge Freiwillige starten ihren sozialen Dienst

36 Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 24 Jahren haben kürzlich mit einem Aussendungsgottesdienst auf der Marienburg bei Zell ihren Dienst als Freiwillige begonnen – im Rahmen der Sozialen Lerndienste im Bistum Trier. Davon treten 17 ihren Bundesfreiwilligendienst (BFD) an.

19 starten nach Angaben der Bischöflichen Pressestelle ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). Die Freiwilligen werden in sozialen Einrichtungen im ganzen Bistum Trier arbeiten.

Jan Federspiel war auf der Marienburg mit dabei: Er ist 18 Jahre alt und kommt aus Heusweiler-Lummerschied. Seit 1. April ist er in der Caritasklinik St. Theresa in Saarbrücken. Dort kümmert er sich hauptsächlich um die Pflege der Patienten - waschen, beim Gehen stützen, "und alles, was sonst noch anfällt", sagt er. In derselben Einrichtung hat er zuvor schon ein Pflegepraktikum gemacht. Nach den sechs Monaten FSJ will der junge Mann, der letztes Jahr Abitur gemacht hat, Medizin studieren. Nicht nur die Einblicke in den medizinischen Beruf gefallen ihm an seinem FSJ: "Der beste Arzt hilft nichts, wenn die Pflege nicht stimmt", erklärt Jan Federspiel.

Weitere Informationen gibt es bei den Sozialen Lerndiensten im Bistum Trier, Dietrichstraße 30 a, 54290 Trier, Telefon (0651) 99 37 96-300, E-Mail: info@soziale-lerndienste.de