1. Saarland

31 Medaillen für die Homburger Schwimmer

31 Medaillen für die Homburger Schwimmer

Homburg. Der Schwimmclub Homburg nahm sehr erfolgreich mit 21 Kindern und Jugendlichen an den Saarlandmeisterschaften in Friedrichsthal teil. Bei 134 Einzelwettkämpfen erreichten die Homburger Schwimmerinnen und Schwimmer vier Mal Gold, 14 Mal Silber und 13 Mal Bronze

Homburg. Der Schwimmclub Homburg nahm sehr erfolgreich mit 21 Kindern und Jugendlichen an den Saarlandmeisterschaften in Friedrichsthal teil. Bei 134 Einzelwettkämpfen erreichten die Homburger Schwimmerinnen und Schwimmer vier Mal Gold, 14 Mal Silber und 13 Mal Bronze. Den Hauptanteil des guten Medaillenspiegels hat der Schwimmclub Jana Glas (Jahrgang 96) zu verdanken, die an der Sportschule in Saarbrücken zusammen mit Celina Trapp (Jahrgang 98) trainiert. Jana belegte gleich drei Mal den ersten Platz, neun Mal Rang zwei und in der offenen Wertung ebenfalls einen zweiten Platz. Celina Trapp war mit einer Silbermedaille über 100 Meter Lagen auch sehr erfolgreich. Zum ersten großen Einsatz kamen vor allem die jüngeren Jahrgänge wie Anna Hübschen und Maxine Piller (beide Jahrgang 2000). Maxine erreichte den zweiten Platz über 50 Meter Brust und Anna Hübschen erkämpfte sich den vierten Platz über 50 Meter Freistil.Doch auch die wettkampferfahrenen Schwimmer der älteren Jahrgänge holten Platzierungen und schafften dabei manche persönliche Bestzeit. Sarah Hübschen (Jahrgang 91) erreichte sogar das B-Finale über 100 Meter Brust und auch Daniela Simon (Jahrgang 93) (dritter Platz über 400 Meter Freistil) konnte eine beachtliche Leistungssteigerung zeigen. Lisa Schnagl (Jahrgang 95) überzeugte ebenfalls durch persönliche Bestzeit über 200 Meter Rücken. Mit den Leistungen war Trainerin Anke Bauermeister sehr zufrieden. Das in den Herbstferien absolvierte Trainingslager hat allen Beteiligten gute Ausdauer, Technikverbesserung und nicht zuletzt jede Menge Spaß und Mannschaftsgeist für die weiteren Wettkämpfe mitgegeben. red