1. Saarland

3,6 Millionen Euro aus Konjunkturprogramm bereits ausgegeben

3,6 Millionen Euro aus Konjunkturprogramm bereits ausgegeben

St. Wendel. Die Stadt St. Wendel hat aus ihrem 2009 aufgelegten Konjunkturpaket zur Förderung der heimischen Bauwirtschaft inzwischen die Summe von 3,6 Millionen Euro an Aufträgen an die regionale Wirtschaft vergeben. Insgesamt werden sich die Ausgaben am Ende auf rund vier Millionen Euro belaufen. Den Großteil der Kosten trägt das Land durch Zuschüsse aus seinem Konjunkturpaket Saar

St. Wendel. Die Stadt St. Wendel hat aus ihrem 2009 aufgelegten Konjunkturpaket zur Förderung der heimischen Bauwirtschaft inzwischen die Summe von 3,6 Millionen Euro an Aufträgen an die regionale Wirtschaft vergeben. Insgesamt werden sich die Ausgaben am Ende auf rund vier Millionen Euro belaufen. Den Großteil der Kosten trägt das Land durch Zuschüsse aus seinem Konjunkturpaket Saar.Zur Modernisierung der Grundschulen Oberlinxweiler, Bliesen, Niederkirchen und der Nikolaus-Obertreis-Schule in St. Wendel sowie für den Bau des Gemeindezentrums Bliesen sind bislang zwölf Ingenieurverträge geschlossen und 85 Bauaufträge ausgeschrieben worden. Hinzu kommen viele Kleinaufträge. Bis zum Abschluss aller Arbeiten sind noch etwa zehn kleinere Gewerke zu vergeben. red