1. Saarland

28-jähriger Student aus Trier ist spurlos verschwunden

28-jähriger Student aus Trier ist spurlos verschwunden

Trier. Ein erneuter Vermisstenfall in Trier erinnert in der Region an den Fall der seit Juni 2007 spurlos verschwundenen Studentin Tanja Gräff (23, wir berichteten mehrfach). Seit Samstag vor einer Woche wird der Student Maxim Beck (28, Foto: Polizei) vermisst

Trier. Ein erneuter Vermisstenfall in Trier erinnert in der Region an den Fall der seit Juni 2007 spurlos verschwundenen Studentin Tanja Gräff (23, wir berichteten mehrfach).

Seit Samstag vor einer Woche wird der Student Maxim Beck (28, Foto: Polizei) vermisst. Wie die rheinland-pfälzische Polizei gestern mitteilte, wollte der junge Mann seine Familie in Dresden besuchen, kam aber nie dort an. An besagtem Samstagabend, ergaben die Ermittlungen, soll er noch versucht haben, seine Eltern zu erreichen. Diese hätten zumindest seine Handynummer in ihrem Display vorgefunden. Rückrufversuche seien aber fehlgeschlagen.

Am Donnerstag darauf habe Beck vom Flughafen Hahn nach Berlin fliegen wollen, um seine Reise nach Dresden mit dem Bus fortzusetzen. Doch Beck trat diesen Flug nie an.

Ob der Student seine Pläne geändert hat oder ihm etwas zugestoßen ist, ist unklar. Nach ersten erfolglosen Überprüfungen hat die Polizei eine Sonderkommission eingerichtet. Ein Helikopter sucht noch die Anfahrtstrecken nach Hahn ab. Der Vermisste ist 1,80 Meter groß und schlank. Er hat braunes Haar. Sein hochwertiges Mountaine Bike der Marke "Cube" ist ebenfalls verschwunden. ko

Hinweise, Tel.: (06 51) 2 01 95 10