1. Saarland

27. März 2022 wird der saarländische Landtag neu gewählt

Termin bekanntgegeben : Am 27. März 2022 wird der Landtag gewählt

Die saarländische Landesregierung gab heute den Termin für die nächste Landtagswahl bekannt. Am 27.März 2022 werden die Saarländer zur Wahlurne gebeten.

Mit der Veröffentlichung im Amtsblatt ist es jetzt offiziell: Die Regierung des Saarlandes hat den Tag der Wahl des 17. Landtags des Saarlandes festgelegt. Im Saarland wird am 27. März 2022 gewählt.

Somit werden die Saarländer ein halbes Jahr nach der Bundestagswahl ihr Landesparlament neu bestimmen.

Bei der vergangenen Wahl im März 2017 konnte die, seit 2012 bestehende, große Koalition weiter regieren, wodurch Annegret Kramp-Karrenbauer Ministerpräsidentin des Saarlandes bleiben konnte. Sie übergab ihr Amt im März 2018 an Tobias Hans um als Generalsekretärin der CDU nach Berlin zu wechseln.

Bei der Wahl 2017 schafften es neben CDU und SPD noch die Linke und die AfD ins Parlament. Sowohl FDP als auch die Grünen scheiterten an der 5-%-Hürde.

Nach einer neuen Repräsentativ-Umfrage des Insa-Instituts bleibt die CDU mit 31 Prozent bei den saarländischen Wählern stärkste Kraft, würde derzeit aber gegenüber der Landtagswahl von 2017 rund zehn Prozentpunkte einbüßen. Die SPD liegt mit minus neun Punkten bei 21 Prozent. Die Grünen kämen jetzt auf 15 Prozent (2017: 4,0). Die AfD liegt in der Umfrage für Bild bei 6,0 Prozent (6,2). Die Linke kommt in der Studie, die von 3. bis 10. Mai lief, auf 14 (12,8) Prozent. Die FDP steht bei 7,0 (3,3) Prozent.

Weitere Details und Informationen zur Landtagswahl 2022 werden frühzeitig von Seiten der Landeswahlleitung bekannt gegeben.