1. Saarland

27. Kreismusikfest steigt am Sonntag in Siersburg

27. Kreismusikfest steigt am Sonntag in Siersburg

Siersburg. Der Verein der Musikfreunde Siersburg ist in die Jahre gekommen. Er feiert an diesem Samstag, 30. Juni, und an diesem Sonntag, 1. Juli, ein Fest anlässlich seines 80-jährigen Bestehens. Ursprünglich 1932 im damaligen selbstständigen Siersdorf gegründet, hat er sich zu einem bedeutenden Kulturträger der Gemeinde Rehlingen-Siersburg entwickelt

Siersburg. Der Verein der Musikfreunde Siersburg ist in die Jahre gekommen. Er feiert an diesem Samstag, 30. Juni, und an diesem Sonntag, 1. Juli, ein Fest anlässlich seines 80-jährigen Bestehens. Ursprünglich 1932 im damaligen selbstständigen Siersdorf gegründet, hat er sich zu einem bedeutenden Kulturträger der Gemeinde Rehlingen-Siersburg entwickelt. Unter der Leitung von Charley Shearer gibt es ein gut strukturiertes und leistungsfähiges großes Orchester und unter der Führung von Christian Dahlem ein hoffnungsvolles Jugendorchester.Die Schirmherrschaft über das Fest hat Landrat Patrik Lauer (SPD) übernommen. Mit der Feier der Siersburger Musiker ist das 27. Kreismusikfest der Vereine des Landkreises Saarlouis im Bund Saarländischer Musikvereine (BSM) verbunden.

Die teilnehmenden Musikvereine aus dem Landkreis Saarlouis stellen sich an diesem Sonntag, um 13.30 Uhr auf dem Stadion Hautzenbuckel in Siersburg auf. Das Gemeinschaftsspielen der Musikvereine als Massenchor dirigiert Kreismusikdirigent Björn Jacobs. Der anschließende Festzug geht dann vom Stadion aus über Burgstraße und Hauptstraße zur Niedtalhalle. rl

Auf einen Blick

Samstag, 30. Juli, 20 Uhr Festabend in der Niedtalhalle in Siersburg unter der Mitwirkung der Musik- und Trachtenkapelle Neuhausen (Schwarzwald), des MGV Siersburg (Leitung Victoria Jenal), der Tanzgruppe des TV 08 Siersburg (Einstudierung Tanja Jungmann), dem Vocalensemble "Jäzz nää" unter der Leitung von Dorothea Schönberger, "Saxofun" (Leiter Heinrich Bach) und des saarländischen Kabarettisten Christof Scheid.

Sonntag, 1. Juli, neun Uhr Hochamt in St. Martin für den Verein der Musikfreunde Siersburg, Totenehrung und Kranzniederlegung am Ehrenmal, Abmarsch zur Niedtalhalle, elf Uhr Frühschoppenkonzert mit "Piano Forte" Diefflen, zwölf Uhr Mittagessen, 13 Uhr Ständchen des MV Fremersdorf in der Niedtalhalle, 14 Uhr Massenchor auf dem Hautzenbuckel-Stadion mit anschließendem Festumzug und ab 15.30 Uhr Musikverein "Harmonie" Roden zum Festausklang. rl