1. Saarland

25 Teams kämpfen um Ticket für Deutschland-Finale

25 Teams kämpfen um Ticket für Deutschland-Finale

Großrosseln. Vor tausenden von Zuschauern in Brasilien um den Titel des "Jugend-Weltmeisters" spielen? Das ist sicherlich der Traum eines jeden Jugendfußballers. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit äußerst gering ist, so reizt dieses Ziel doch zur Teilnahme am Danone-Cup

Großrosseln. Vor tausenden von Zuschauern in Brasilien um den Titel des "Jugend-Weltmeisters" spielen? Das ist sicherlich der Traum eines jeden Jugendfußballers. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit äußerst gering ist, so reizt dieses Ziel doch zur Teilnahme am Danone-Cup. Beim regionalen Vorentscheid am Samstag von 10 bis 17 Uhr auf dem Gelände des SC Großrosseln werden 25 Vereins- und Schulmannschaften aus dem gesamten Saarland (Jahrgänge 1997/1998 und jünger) an den Start gehen - unter anderem Gastgeber SC Großrosseln, der FV 08 Püttlingen, der SV Ludweiler und der 1. FC Riegelsberg. Sie alle kämpfen um das Ticket für das Deutschland-Finale in Frankfurt. Bei insgesamt 25 Vorrunden-Turnieren von Schwerin bis München werden die Teilnehmer für das bundesweite Endturnier in der Commerzbank-Arena gesucht. Und der Sieger dort vertritt dann die deutschen Farben beim Weltfinale in Sao Paulo, wo der ehemalige Weltfußballer Zinédine Zidane die Kinder begrüßen wird. Internationaler Schirmherr der Veranstaltung ist Zidane, für das Finale in Frankfurt konnten die Organisatoren Marco Russ, Verteidiger des Bundesligisten von Eintracht Frankfurt, gewinnen. Der 23-Jährige hätte sich in seiner E- und D-Jugend-Zeit ein solches Turnier gewünscht: "Ich hatte als Jugendlicher nie die Möglichkeit, ein weltweites Turnier spielen zu dürfen. Das ist dann wie bei einer WM - und vielleicht noch schöner, denn man kann das zusammen mit seinen Freunden erleben." red