24 Firmen stellen sich vor

24 Firmen stellen sich vor

Von A wie Autohaus bis Z wie Zimmerei reicht die Liste der Aussteller, die bei der Gewerbeschau in Überherrn ihre Leistungsfähigkeit präsentieren. Das Spektrum umfasst Handel und Handwerk ebenso wie Dienstleistungsfirmen und beratende Berufe

Von A wie Autohaus bis Z wie Zimmerei reicht die Liste der Aussteller, die bei der Gewerbeschau in Überherrn ihre Leistungsfähigkeit präsentieren. Das Spektrum umfasst Handel und Handwerk ebenso wie Dienstleistungsfirmen und beratende Berufe. Auf die Besucher warten die neuesten Modelle namhafter Automobilhersteller, Wissenswertes zum Thema "Bauen und renovieren", Gestaltungsideen und Komfortlösungen für Haus und Garten, Kaminöfen, EDV- und Computertechnik, eine Uhrenwerkstatt, aktuelle Frisurentrends und vieles andere mehr. Die Aussteller warten mit kompetenter Beratung und attraktiven Messeangeboten auf. Darüber hinaus haben sie zahlreiche Vorführungen und Überraschungen für die Besucher vorbereitet.

Veranstalter ist der Gewerbeverband Überherrn. "Wir möchten der Bevölkerung mit der Veranstaltung zeigen, dass Überherrn einen breit gefächerten Branchenmix mit allen Waren und Dienstleistungen in bester Qualität bietet", betont Udo Waschbusch, Vorsitzender des Gewerbeverbandes. "Hier werden die Kunden zudem kompetent beraten und freundliche bedient. Überherrn ist nicht nur eine Gemeinde mit hoher Wohnqualität, sondern auch ein attraktiver und vielfältiger Wirtschaftsstandort mit leistungsstarken Firmen und attraktiven Einkaufsmöglichkeiten." Deshalb hat der Gewerbeverband in diesem Jahr das Motto "So nah, so gut" gewählt. Langfristig will der Gewerbeverein mit der Veranstaltung dazu beitragen, dass sich zwischen den Überherrner Firmen und ihren Kunden ein partnerschaftliches Verhältnis aufbaut: "Kundenzufriedenheit ist die Grundlage für eine gute Kundenbindung. Insofern ist eine solche Werbeveranstaltung wie die Gewerbeschau, bei der jeder Aussteller seine persönliche Note zeigen kann, eine Investition in die Zukunft", betont Waschbusch. Der Gewerbeverband Überherrn zählt zurzeit 85 Mitglieder aus allen Ortsteilen der Gemeinde. Für den Sommer ist ein geselliger Event für die Mitgliedsfirmen geplant.

Die Schirmherrschaft über die Gewerbeschau hat in diesem Jahr der Überherrner Bürgermeister Thomas Burg (Foto: om) übernommen. Er wird am Samstag, 29. März, 13 Uhr, die Veranstaltung im Beisein der Aussteller, geladener Gäste und Pressevertretern eröffnen. Nach den Ansprachen findet ein Rundgang statt. Für die Besucher öffnet die Gewerbeschau um 14 Uhr ihre Pforten. Die Gewerbeschau ist am Samstag, 29. März, von 14 bis 18 Uhr, und am Sonntag, 30. März, von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. om

Die Überherrner Gewerbeschau bietet den Besuchern die Gelegenheit, sich in aller Ruhe zu informieren und beraten zu lassen. Foto: Gewerbeverband.