22-jähriger Völklinger kommt wegen Raserei von der Straße ab

Dorf im Warndt. Glück im Unglück hatte am vergangenen Donnerstagabend ein 22-Jähriger aus Völklingen bei einem Verkehrsunfall. Nach Angaben der Polizei war der junge Mann gegen 21.50 Uhr mit seinem BWM auf der Ziegeleistraße in Dorf im Warndt unterwegs, als er von der Straße abkam und im Graben landete

Dorf im Warndt. Glück im Unglück hatte am vergangenen Donnerstagabend ein 22-Jähriger aus Völklingen bei einem Verkehrsunfall. Nach Angaben der Polizei war der junge Mann gegen 21.50 Uhr mit seinem BWM auf der Ziegeleistraße in Dorf im Warndt unterwegs, als er von der Straße abkam und im Graben landete. Grund war offensichtlich überhöhte Geschwindigkeit. Wie die Polizei weiter mitteilt, hatte der Mann bei seiner Fahrweise Glück, dass er mit keinem anderen Verkehrsteilnehmer zusammenstieß oder gegen einen Baum prallte. So blieb es bei einer abgerissenen Stoßstange und einem Sachschaden von zirka 500 Euro. Allerdings erwarten den Völklinger laut der Polizei jetzt ein Bußgeldverfahren und auch drei Punkte in Flensburg. hei

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort