2000 Euro für Holzer und Wahlschieder Vereine

Holz. 2000 Euro Reingewinn hat eine karitative Nikolausaktion der Holzer Alleeapotheke eingebracht. Apotheker Manfred Saar (Foto: Saar) spendete das Geld am Samstagvormittag an Vereine aus Holz und Wahlschied. Anfang Dezember hatte das Apotheken-Team 2000 Lose zu je einem Euro verkauft. "Innerhalb von 14 Tagen waren alle weg", so Saar

Holz. 2000 Euro Reingewinn hat eine karitative Nikolausaktion der Holzer Alleeapotheke eingebracht. Apotheker Manfred Saar (Foto: Saar) spendete das Geld am Samstagvormittag an Vereine aus Holz und Wahlschied. Anfang Dezember hatte das Apotheken-Team 2000 Lose zu je einem Euro verkauft. "Innerhalb von 14 Tagen waren alle weg", so Saar. Zu gewinnen gab es hochwertige Werbeprodukte, Kleingeschenke, Kosmetika sowie Kleingeräte wie Blutdruckmessgeräte, Netbooks oder Inhalatoren."Von Anfang an stand fest, den Erlös zur Förderung des sozialen Gemeindelebens zu verwenden. Denn ein Ort wie Holz lebt von diesem ehrenamtlichen Engagement und wäre ohne das lediglich eine Wohnstadt von Saarbrücken", sagte Saar. Jeweils 250 Euro erhielten die Redaktion der Holzer Schulzeitung "Das Schlüsselchen", der Holzer Kindergarten, die evangelische Altenbegegnung, die katholische Frauenhilfe sowie die Turnvereine aus Holz und Wahlschied. "Die restlichen 500 Euro sind für das neue Holzer Tagesdemenz-Zentrum von Karin Rasel bestimmt", erklärte Saar. Im Spätherbst, zu Halloween, soll es erneut eine wohltätige Losaktion geben. Viel Lob und Dank erhielt Manfred Saar von den Spendenempfängern. So sagte unter anderem der Holzer Ortsvorsteher Jan Paul: "Manfred Saar ist im Ort sehr engagiert. Das ist nicht die einzige gute Tat, die er für Holz und Wahlschied gemacht hat. So etwas ist nicht selbstverständlich." Und der Wahlschieder Ortsvorsteher Reiner Zimmer ergänzte: "Solche Aktionen fördern den Zusammenhalt der Ortsteile." dg