200 Turner trotzten den Eisheiligen in Köllerbach

Köllerbach. "Go West", "Fliegermarsch" oder "Final Countdown": Der Spielmannszug des Turnvereines (TV) Püttlingen ist der einzige seiner Art im Saarland. Keine Frage, dass die Püttlinger ihren Vereinsfreunden in Köllerbach aushalfen - mit Musik zum Turnfahrtentag 2010, besser bekannt als Götzwanderung

Köllerbach. "Go West", "Fliegermarsch" oder "Final Countdown": Der Spielmannszug des Turnvereines (TV) Püttlingen ist der einzige seiner Art im Saarland. Keine Frage, dass die Püttlinger ihren Vereinsfreunden in Köllerbach aushalfen - mit Musik zum Turnfahrtentag 2010, besser bekannt als Götzwanderung. Dazu treffen sich Turner aus den einzelnen Gauen jährlich an wechselnden Orten am Fest Christi Himmelfahrt zum geselligen Beisammensein. So auch im Turngau Saarbrücken. Der Turngau entspricht dem Regionalverband Saarbrücken, aus dessen Gemeinden und Städten gut 200 Turner den Weg nach Köllerbach gefunden hatten, und zwar mit Bahn, Bus, Zweirad oder zu Fuß - will es doch die Tradition des Turnfahrtentages, dass seine Teilnehmer die letzten fünf Kilometer des Weges im Rahmen einer Sternwanderung zu Fuß zurücklegen. Den Eisheiligen zum Trotz (Wozu gibt es Schirm und warme Bekleidung?) fanden die Turnschwestern und -brüder die neue Gymnastikhalle des Ausrichter-Vereines TV Köllerbach bereits früh. Gut 60 Helfer hatte der Verein um seinen Vorsitzenden Volker Eberhardt aktiviert, um den Tag für ihre Gäste zu einem Erlebnis werden zu lassen. Neben der eingangs erwähnten Musik mit Marimbaphon, Snaredrum, diversen Flöten und Trommeln der Püttlinger "Spielmänner" um ihre Dirigentin Ingeborg Lang gab es einige interessante Angebote, etwa beim Boule-Turnier, bei Vorführungen der Turnerjugend oder einfach zum ausgedehnten Plausch bei deftigen Speisen sowie bei Kaffee und hausgemachten Kuchen. Kein Wunder, dass sich die Gäste bis in den Nachmittag hinein in Köllerbach wohlfühlten, trotz der eisigen Temperaturen nach dem Motto: "So jung kommen wir nicht mehr zusammen." et

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort