1. Saarland

20 junge Menschen können jetzt die Juleica beantragen

20 junge Menschen können jetzt die Juleica beantragen

Merzig. Das Kreisjugendamt Merzig-Wadern, Sachgebiet Jugendarbeit, veranstaltete an drei Wochenenden eine Schulung für Jugendgruppenleiter. 20 Teilnehmer im Alter von 16 bis 48 Jahren aus dem gesamten Kreisgebiet und aus unterschiedlichen Vereinen und Institutionen nahmen sich dabei der Herausforderung an, den Umgang mit Kinder- und Jugendgruppen zu erlernen

Merzig. Das Kreisjugendamt Merzig-Wadern, Sachgebiet Jugendarbeit, veranstaltete an drei Wochenenden eine Schulung für Jugendgruppenleiter. 20 Teilnehmer im Alter von 16 bis 48 Jahren aus dem gesamten Kreisgebiet und aus unterschiedlichen Vereinen und Institutionen nahmen sich dabei der Herausforderung an, den Umgang mit Kinder- und Jugendgruppen zu erlernen. Spielerisch und in Kleingruppen erarbeiteten sie am ersten Wochenende gemeinsam mit dem Spielpädagogen Peter Hausenstein das in ihren Augen notwendige Anforderungsprofil eines Gruppenleiters heraus und machten sich mit den verschiedenen Gruppenphasen und Führungsstilen vertraut. Überblick über Pressearbeit Das folgende Wochenende leitete Christian Beckinger von der Saarbrücker Zeitung mit einem Überblick in die Pressearbeit ein. Dabei gab er den Teilnehmern einige Tipps in Sachen Öffentlichkeitsarbeit mit auf den Weg. Im Anschluss frischte Simone Ternig vom Malteser Hilfsdienst Nunkirchen das Wissen der Teilnehmer im Bereich der Erste-Hilfe-Kenntnisse auf. Im zweiten Teil des Wochenendes standen die gesetzlichen Grundlagen im Mittelpunkt. Die Jugendpflegerin des Landkreises Merzig-Wadern, Marion Lauer-Hoff, informierte die Teilnehmer zu den Themen Aufsichtspflicht, Jugendschutz und Sexualstrafrecht und gab zudem Auskunft über die Bezuschussung gemäß den Richtlinien zur Förderung der außerschulischen Jugendarbeit im Landkreis Merzig-Wadern. Im letzten Block des Seminars stand das Thema Konfliktbewältigung auf dem Programm. Die Teilnahme an der Jugendgruppenleiterschulung berechtigt die Teilnehmer die Jugendleitercard "Juleica") zu beantragen. Die Jugendleitercard ist ein bundeseinheitlicher Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter in der Jugendarbeit. Jeder Mitarbeiter in der Jugendarbeit, der ehrenamtlich für einen Träger der freien oder öffentlichen Jugendhilfe tätig ist, nach den vom Landesjugendamt vorgegebenen Inhalten und festgelegten Standards qualifiziert wurde und mindestens 16 Jahre alt ist, kann die Juleica beantragen. red