2. Benefizlauf der Schillerschule und der Gemeinde Heusweiler

Heusweiler. Sportministerin Annegret Kramp-Karrenbauer läuft vorneweg, wenn am Samstag, 8. Mai die Gemeinde Heusweiler und die Friedrich-Schiller-Schule Heusweiler gemeinsam den 2. Benefizlauf für Afrika durchführen. Los geht es mit dem Startschuss durch Bürgermeister Rainer Ziebold um 9 Uhr in Heusweiler Am Sender (Schwimmbad)

Heusweiler. Sportministerin Annegret Kramp-Karrenbauer läuft vorneweg, wenn am Samstag, 8. Mai die Gemeinde Heusweiler und die Friedrich-Schiller-Schule Heusweiler gemeinsam den 2. Benefizlauf für Afrika durchführen. Los geht es mit dem Startschuss durch Bürgermeister Rainer Ziebold um 9 Uhr in Heusweiler Am Sender (Schwimmbad). Wer erst später auf die Strecke gehen will, kann dies bis 12 Uhr tun. Bei der Stecke handelt es sich um einen knapp drei Kilometer langen Rundkurs durch eine attraktive Landschaft, der beliebig oft durchlaufen werden kann. "Jedoch kommt es nicht auf die Kilometerleistung, sondern auf das Dabeisein, auf die Freude am Genuss der aufgeblühten Natur und auf die Spendenfreude an", heißt es in der Einladung. Die Veranstalter erhoffen sich deshalb eine rege Beteiligung aus der Bevölkerung. Anstatt eines sonst üblichen Startgeldes werden die Teilnehmer gebeten, am Start eine Spende zugunsten der von Schauspieler Karlheinz Böhm initiierten Äthiopienhilfe zu entrichten. red