14. Kunst- und Hobbyausstellung in Oberwürzbach

14. Kunst- und Hobbyausstellung in Oberwürzbach

Oberwürzbach. Am 1. und 2. Mai findet in der Oberwürzbachhalle die 14. Kunst- und Hobbyausstellung statt, Ausrichter ist der Ortsrat Oberwürzbach. Dort bieten rund 30 Aussteller Einblick in die Vielfalt und Kreativität ihrer Freizeitbeschäftigung. Ein vielseitiges Angebot ist an beiden Tagen jeweils von zehn bis 18 Uhr zu sehen

Oberwürzbach. Am 1. und 2. Mai findet in der Oberwürzbachhalle die 14. Kunst- und Hobbyausstellung statt, Ausrichter ist der Ortsrat Oberwürzbach. Dort bieten rund 30 Aussteller Einblick in die Vielfalt und Kreativität ihrer Freizeitbeschäftigung. Ein vielseitiges Angebot ist an beiden Tagen jeweils von zehn bis 18 Uhr zu sehen. Seit fast drei Jahrzehnten prägt ein Maibaum mit das Dorfbild von Oberwürzbach. Damit das auch in Zukunft so bleibt, hat der Kulturring Oberwürzbach beschlossen, den im Herbst "gefällten" Maibaum durch einen neuen zu ersetzen. Mit einem zünftigen Maifest vor der Oberwürzbachhalle wird das Ereignis gefeiert. Das Fest beginnt an "Hexennacht" um 18 Uhr mit einem Dämmerschoppen. Der 1. Mai startet ab 10 Uhr mit einem Frühschoppen, der vom Männergesangverein musikalisch umrahmt wird. Zum Mittagessen gibt's Rollbraten und Grillschinken mit Kartoffelsalat. Zahlreiche Oberwürzbacher Vereine beteiligen sich an dem Fest, dessen Erlös für einen "guten Zweck" im Ort ist. Um die Halle rundet eine große Traktorausstellung die Veranstaltung ab. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung