14-Jährige mit Alkopop unterwegs

14-Jährige mit Alkopop unterwegs

Völklingen. Drei Flaschen alkoholhaltiger Getränke entdeckte der Völklinger Polizei-Kontaktbeamte Joachim Fery bei zwei Jungen am Freitagnachmittag, als er mit einem Kollegen den Otto-Hemmer-Platz passierte. Wie Fery berichtete, hätten die beiden Jugendlichen etwas verdeckt in den Armen gehalten, als sie an den Polizisten vorbei liefen. Auch eine Hosentasche sei stark ausgebeult gewesen

Völklingen. Drei Flaschen alkoholhaltiger Getränke entdeckte der Völklinger Polizei-Kontaktbeamte Joachim Fery bei zwei Jungen am Freitagnachmittag, als er mit einem Kollegen den Otto-Hemmer-Platz passierte. Wie Fery berichtete, hätten die beiden Jugendlichen etwas verdeckt in den Armen gehalten, als sie an den Polizisten vorbei liefen. Auch eine Hosentasche sei stark ausgebeult gewesen. (Fery engagiert sich bei der neuen Aktion Bob, die sich dafür einsetzt, dass vor dem Lokalbesuch jeweils der ausgeguckt wird, der keinen Alkohol trinkt und seine Freunde nach Hause bringt.) Nach Aufforderung mussten die zwei 14-Jährigen den Beamten ihre Schätze vorzeigen. Es handelte sich um eine Flasche Alkopop und zwei Flaschen Likör mit 15- beziehungsweise 16 Prozent Alkohol. Die hätten sie im Schillerpark gefunden. Dort gebe es öfter Treffen von Jugendlichen, die die Flaschen mitbrächten. Die Kontaktbeamten notierten die Personalien der Jungens und übergaben die beiden ihren Eltern. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung