1. Saarland

1108 Kinder machten bei Lesewoche mit

1108 Kinder machten bei Lesewoche mit

Neunkirchen. "Das ist ein Buch" von Lane Smith spielten Sabine Koob und Astrid Lang von der Neunkircher Stadtbücherei und Mediothek in einem Sketch den Besuchern bei der Abschlussveranstaltung der saarlandweiten Aktionswoche Treffpunkt Bibliothek in der Stummschen Reithalle vor

Neunkirchen. "Das ist ein Buch" von Lane Smith spielten Sabine Koob und Astrid Lang von der Neunkircher Stadtbücherei und Mediothek in einem Sketch den Besuchern bei der Abschlussveranstaltung der saarlandweiten Aktionswoche Treffpunkt Bibliothek in der Stummschen Reithalle vor. Die Besucher - Leser, Lehrer, Bibliothekare und Mitarbeiter aus vielen saarländischen Büchereien, Mediotheken und Freunde von Literaturprofessor Heinz Günnewig - wurden von Bürgermeister Jörg Aumann begrüßt. Danach bezeichnete der Vorsitzende des Deutschen Bibliotheksverbandes, Landesverband Saarland, Reinhard Klimmt, die Aktionswoche mit 158 Veranstaltungen als großen Erfolg.Am dazugehörigen Preiswettbewerb beteiligten sich 1108 Kinder und Jugendliche (wir berichteten). Die Gewinner sind: Janina Voigt (12) aus Neunkirchen, Luca Hoffmann (11) aus Quierschied und Carlotta Borgeest (9) aus Saarlouis. In der zweiten Gruppe gewannen: Marc Fellinger (5) aus Dillingen, Elias Merkel (7) aus Siersburg und Lorenz Esser (8) aus Neunkirchen. Sie erhielten Urkunden und praktische Geschenke von Reinhard Klimmt und der Geschäftsführerin des saarländischen Verbandes, Dana Funke aus Dillingen.

Ein Kompliment gab es für die Leiterin der Neunkircher Bücherei und Mediothek, Rita Maey, - hier machten 274 Jugendliche bei dem Preisrätsel mit. In Dillingen beteiligten sich 196, so die dortige Bibliotheksleiterin Dana Funke. Den zweiten Teil der Veranstaltung bestritt Heinz Günnewig mit einem Vortrag zum Thema: "Literarische Idole. Unverwüstlich? Unsterblich?" hi