108 Mängel bei Kontrollen in Praxen und Kliniken

108 Mängel bei Kontrollen in Praxen und Kliniken

Saarbrücken. Bei amtlichen Kontrollen von Arztpraxen und Kliniken sind im Saarland im vergangenen Jahr 108 Mängel festgestellt worden. Das teilte das Gesundheitsministerium gestern der SZ mit. 231 Praxen und Kliniken seien 2009 untersucht worden. Teilweise seien dort auch mehrfache Mängel aufgetreten

Saarbrücken. Bei amtlichen Kontrollen von Arztpraxen und Kliniken sind im Saarland im vergangenen Jahr 108 Mängel festgestellt worden. Das teilte das Gesundheitsministerium gestern der SZ mit. 231 Praxen und Kliniken seien 2009 untersucht worden. Teilweise seien dort auch mehrfache Mängel aufgetreten. Das Ministerium betonte, dass es sich ausschließlich um formelle oder organisatorische Mängel gehandelt habe. Dazu zählten unter anderem eine fehlende oder falsche Verpackung der kritisch eingestuften Instrumente. Die Zahl und Schwere der Mängel nehme seit Beginn der Kontrollen im Jahr 2003 ab. Eine Abfrage bei den Gesundheitsämtern habe zudem ergeben, dass diese in den vergangenen zwei Jahren fünf bis zehn Praxen untersucht hätten, nachdem diese den Behörden gemeldet worden seien. Befunde: Keine Hygienepläne und mangelnde Desinfektion. red