100 Ideen für die Zukunft

100 Ideen für die Zukunft

St. Wendel

St. Wendel. Wie könnte unsere Zukunft aussehen? Zu diesem Thema hat die Stadt- und Kreisbibliothek in Zusammenarbeit mit dem saarländischen Ministerium für Bildung, Familie, Frauen und Kultur eine Ausstellung mit insgesamt 100 Medien konzipiert und organisiert, die im Wissenschaftsjahr 2009 im Rahmen der "Forschungsexpedition Deutschland" eine Rundreise durch alle interessierten öffentlichen Bibliotheken des Saarlandes antreten wird. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht zwar der technische Fortschritt in allen naturwissenschaftlichen Bereichen, die Medien bieten aber auch Einblick in die soziale, wirtschaftliche, ethische und demographische Weiterentwicklung in einer globalisierten Welt. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Titel über unseren (mutmaßlichen) Alltag in der Zukunft - wie wir essen, wohnen, Energie nutzen und uns fortbewegen werden. Einige Bücher beschäftigen sich auch mit literarischen Zukunftsvisionen und mit den Vorstellungen, die frühere Generationen über die Zukunft, unsere heutige Gegenwart, hatten. Die Ausstellung will alle Altersgruppen ansprechen. Neben Büchern enthält sie auch CDs, CD-ROM, DVDs und DVD-ROMs. Die Ausstellung wird am Freitag, 6. März, von Staatssekretärin Susanne Reichrath in den Räumen der Stadt- und Kreisbibliothek eröffnet. Ab 9. März wird sie bis Ostern für die Kunden der Bibliothek zur Verfügung stehen. Die Stadt- und Kreisbibliothek hält von allen Medien entleihbare Zweitexemplare vor. red