100 000 Euro: Investition in die Jugendarbeit des 1. FCS

100 000 Euro: Investition in die Jugendarbeit des 1. FCS

Saarbrücken. Einen Landeszuschuss von 100 000 Euro für den Bau eines Kunstrasenplatzes in der Camphauser Straße hat am Samstag Martin Karren, Staatssekretär im Sozialministerium und Vorsitzender der Sportplanungskommission, dem 1. FC Saarbrücken übergeben. Mit dem Geld wird der Umbau eines Tennenplatzes in einen Kunstrasenplatz gefördert

Saarbrücken. Einen Landeszuschuss von 100 000 Euro für den Bau eines Kunstrasenplatzes in der Camphauser Straße hat am Samstag Martin Karren, Staatssekretär im Sozialministerium und Vorsitzender der Sportplanungskommission, dem 1. FC Saarbrücken übergeben. Mit dem Geld wird der Umbau eines Tennenplatzes in einen Kunstrasenplatz gefördert. Der Zuschuss steht im Zusammenhang mit dem Aufbau eines Nachwuchsleistungszentrums, von dem die Fußball-Jugend profitieren soll. Die Gesamtkosten des Projektes betragen 505 000 Euro. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung