1. Saarland

1,45 Promille am Nachmittag

1,45 Promille am Nachmittag

Heusweiler1,45 Promille am NachmittagDer Besatzung eines Streifenwagens fiel gestern, 14.55 Uhr, ein 46-jähriger Autofahrer in der Schwarzenholzer Straße in Heusweiler auf, der sein Fahrzeug sehr unsicher führte. Auch brauchte er lange, um auf das Haltesignal der Polizei zu reagieren. Der vorläufige Alkoholtest ergab einen Wert von 1,45 Promille

Heusweiler1,45 Promille am NachmittagDer Besatzung eines Streifenwagens fiel gestern, 14.55 Uhr, ein 46-jähriger Autofahrer in der Schwarzenholzer Straße in Heusweiler auf, der sein Fahrzeug sehr unsicher führte. Auch brauchte er lange, um auf das Haltesignal der Polizei zu reagieren. Der vorläufige Alkoholtest ergab einen Wert von 1,45 Promille. Der Führerschein wurde einbehalten. mrHeusweilerAußenspiegel abgefahren und getürmtZu einem Unfall mit Fahrerflucht kam es gestern zwischen 10.15 Uhr und 12 Uhr in Heusweiler berichtet die Polizei. In der Illinger Straße streifte ein Fahrzeug, das in Richtung Ortsmitte fuhr, einen parkenden VW und riss dessen Außenspiegel ab; geschätzter Schaden: etwa 200 Euro. mrHinweise an die Polizei im Köllertal, Tel. (06806) 9100.PüttlingenAuto zerkratzt, hoher SchadenBöswillig zerkratzt wurde, vermutlich in der Nacht zu Freitag, ein silberner BMW 535, der in der Ismertstraße in Püttlingen parkte. Betroffen sind rechte Seite, rechte Türen, rechter Kotflügel und Motorhaube, so dass der Schaden etliche hundert, wenn nicht gar ein paar tausend Euro beragen könnte. mrHinweise an die Polizei im Köllertal, Tel. (06806) 9100.RiegelsbergKammerkonzert von englisch bis russischAm Sonntag, 20. April, gibt das Kammerorchester Riegelsberg (Leitung: Christophe Hellmann) ein Konzert im Haus Gabriel. Das abwechslungsreiche Programm umfasst Werke vom englischen Hochbarock bis zur russischen Musik des 19. Jahrhunderts. Präsentiert werden unter anderem Kompositionen von Henry Purcell, Peter Tschaikowsky und Wolfgang Amadeus Mozart, zudem eine selten gespielte Symphonie von Johann Christoph Friedrich Bach sowie ein Doppelkonzert für Klarinette und Fagott von Carl Stamitz. Solisten: Jörg Lieser (Klarinette) und Katja List (Fagott) vom Staatstheater Saarbrücken. hofKöllerbachDer Himmel über dem BodenAutorin Margret Roeckner stellte ihr neues Buch "In allem das Himmelreich entdecken" vor. >Seite C6 KöllertalSozialämter sollen zum RegionalverbandRiegelsberg gibt sein Sozialamt an den Regionalverband Saarbrücken ab. Auch Heusweiler sei dazu bereit, hieß es in der Regionalversammlung. Püttlingen solle, so die Verbands-FDP, nötigenfalls gezwungen werden. >Seite C9