Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Saarland Offensive für Gründer hilft Migranten mit Unternehmergeist

Saarbrücken. Mit Mut, Überzeugungskraft und ein soliden Businessplan haben sie es geschafft: Vier erfolgreiche italienische Unternehmer aus d Saarland stellten sich am Montagabend bei der zweiten Veranstaltung aus der Reihe „Erfolgreich gründen“ der Saarland Offensive für Gründer (SOG) vor. Sie richtete sich an italienische Migranten. em

Wirtschaftsministerium, Industrie- und Handelskammer (IHK), Handwerkskammer (HWK) und die Saarländische Investititonskreditbank informierten über Beratungsangebote und Ansprechpartner. Einer von ihnen ist Faruk Sahin vom Förderprogramm IQ "Integration durch Qualifizierung", seit 2012 als Gründungslotse für Migranten tätig. "Migranten glauben oft, für eine Gründung kulturelle und sprachliche Hürden überwinden zu müssen. Viele haben übertriebene Scheu vor deutschen Institutionen", sagt Sahin. Ende des Jahres wird es laut Sahin eine dritte Veranstaltung geben für Migranten aus Nicht-EU-Ländern: wie dem Orient, dem Ostblock und, durch die Nähe zu Frankreich bedingt, Afrika.

sog.saarland.de