Saarländische Unternehmen für soziales Engagement ausgezeichnet

Saarländische Unternehmen für soziales Engagement ausgezeichnet

Fünf Unternehmen und ihre Projektpartner sind gestern in der saarländischen IHK für vorbildliches gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet worden. Die Prämierung war Höhepunkt des Wettbewerbs „Unternehmen im Saarland: aktiv & engagiert“, den das Wirtschaftsministerium gemeinsam mit der Landesarbeitsgemeinschaft Pro Ehrenamt und der IHK Saarland zum siebten Mal ausgelobt hatte.



In der Kategorie Klein- und Kleinstunternehmen wurden zwei Firmen prämiert: Einmal "g-nau, Büro für Gestaltung und Kommunikation", das junge Menschen bei der Berufswahl unterstützt. Zum anderen die Biehl Werbeagentur, die dem Down-Syndrom Selbsthilfeverein "Saar 21" bei der Öffentlichkeitsarbeit hilft. Preisträger bei den mittelgroßen Unternehmen wurde die Zender Orthopädie GmbH, die das Gesundheitsbewusstsein im Breitensport fördert. In der Sparte Großunternehmen wurde die Ludwig Schokolade GmbH & Co. KG ausgezeichnet, die sich seit 2006 für soziale Einrichtungen im Saarland stark macht. Für ihre ganzheitliche Strategie wurde schließlich die PSD Bank Rhein-Neckar-Saar mit ihrer Stiftung "PSD L(i)ebenswert" ausgezeichnet.

Saar-W irtschaftsminister Heiko Maas (SPD) sagte bei der Prämierung: "Soziale und gesellschaftliche Verantwortung ist mittlerweile ein wesentlicher Standortfaktor." IHK-Präsident Richard Weber betonte: "Unsere Gesellschaft braucht Menschen, die Verantwortung übernehmen", gerade dort, wo sich der Staat wegen enger finanzieller Spielräume zurückziehe - also im sozialen oder kulturellen Bereich .