Saarbrücker Dachdeckerfirma Güth ist in der Insolvenz

Saarbrücker Dachdeckerfirma Güth ist in der Insolvenz

Saarbrücken. Das Saarbrücker Dachdecker-Unternehmen Güth ist insolvent. Das geht aus einer Mitteilung des Amtsgerichts Saarbrücken hervor. Als Insolvenzverwalter setzte das Gericht den Saarbrücker Rechtsanwalt Udo Gröner ein

Saarbrücken. Das Saarbrücker Dachdecker-Unternehmen Güth ist insolvent. Das geht aus einer Mitteilung des Amtsgerichts Saarbrücken hervor. Als Insolvenzverwalter setzte das Gericht den Saarbrücker Rechtsanwalt Udo Gröner ein. Als Grund gibt Geschäftsführer Gerhard Güth an, dass ein erheblicher Zahlungsausfall aus einem Großauftrag zu beklagen sei, den die Firma auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein ausführte. Außerdem hätte das Unternehmen aufgrund des strengen Winters drei Monate keine Umsätze erwirtschaften können. Obwohl die gewerblichen Mitarbeiter ihre Überstunden abgefeiert und danach Saison-Kurzarbeitergeld erhalten hätten, seien viele Kosten weitergelaufen und hätten "die Liquiditätssituation zusätzlich verschärft", sagte Güth. Gröner will mit einem Insolvenzplan-Verfahren die Firma retten. Bei diesem Verfahren muss man sich mit den Gläubigern darauf einigen, in welcher Höhe sie auf ihre Forderungen verzichten. Die Auftragslage sei gut, wenn sich das Wetter bessere, gehe der Betrieb weiter, so Güth. Die Firma beschäftigt 65 Mitarbeiter. low

Mehr von Saarbrücker Zeitung