Saar-Linke fordert Rettungsplan für Halberg Guss

Saar-Linke fordert Rettungsplan für Halberg Guss

Saarbrücken. Der wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion im Landtag, Heinz Bierbaum fordert eine Auffanggesellschaft mit Beteiligung des Landes und der Belegschaft zur Rettung von Halberg Guss. "Dabei soll das Land die Federführung übernehmen, beispielsweise vertreten durch die Saarländische Investitions- und Kreditbank SIKB

Saarbrücken. Der wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion im Landtag, Heinz Bierbaum fordert eine Auffanggesellschaft mit Beteiligung des Landes und der Belegschaft zur Rettung von Halberg Guss. "Dabei soll das Land die Federführung übernehmen, beispielsweise vertreten durch die Saarländische Investitions- und Kreditbank SIKB." Die Kurzarbeit sei beendet, Mitarbeiter aus der Transfergesellschaft zurückgerufen worden. Das Unternehmen sei voll ausgelastet, verfüge über zukunftsträchtige Neuentwicklungen. red