Saar-Industrie wächst weiter

Saar-Industrie wächst weiter

Die saarländische Industrie befindet sich weiterhin im Aufwind. Die Betriebe erzielten in den ersten fünf Monaten einen Umsatz in Höhe von 11,3 Milliarden Euro. Das waren 5,6 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, wie das Statistische Amt des Saarlandes gestern mitteilte.

Dabei verbesserten sich die Auslandsgeschäfte um 10,6 Prozent auf 5,7 Milliarden Euro. Die Zunahme des Inlandsabsatzes mit plus 0,9 Prozent auf 5,6 Milliarden Euro fiel jedoch deutlich schwächer aus. Während die Geschäfte im Maschinenbau, der Auto- und Autozulieferindustrie, der Gummi-und Kunststoffbranche sowie der Nahrungs- und Futtermittelindustrie zulegten, musste die Stahlbranche Einbußen hinnehmen. Die Betriebe der Metallerzeugung und -bearbeitung hatten mit 1,7 Milliarden Euro einen Umsatz um 3,7 Prozent unter dem Vorjahresniveau.