Saar-Industrie kann Umsatz kräftig erhöhen

Saar-Industrie kann Umsatz kräftig erhöhen

Saar-Industrie kann Umsatz kräftig erhöhen Saarbrücken. Die saarländische Industrie hat ihre Umsätze in den ersten sieben Monaten 2010 spürbar steigern können. Im Vorjahresvergleich erhöhte sich der Umsatz um 14,8 Prozent auf 12,7 Milliarden Euro, teilte das Statistische Amt Saarland mit. Der Auslandsumsatz zog um 18,8 Prozent auf 6,4 Milliarden Euro an

Saar-Industrie kann Umsatz kräftig erhöhenSaarbrücken. Die saarländische Industrie hat ihre Umsätze in den ersten sieben Monaten 2010 spürbar steigern können. Im Vorjahresvergleich erhöhte sich der Umsatz um 14,8 Prozent auf 12,7 Milliarden Euro, teilte das Statistische Amt Saarland mit. Der Auslandsumsatz zog um 18,8 Prozent auf 6,4 Milliarden Euro an. Im Inlandsgeschäft stiegen die Umsätze um 10,9 Prozent auf 6,2 Milliarden Euro. Die Exportquote liegt bei 50,8 Prozent. Die stärkste Belebung kam aus der Stahl- und Metallindustrie sowie dem Maschinen- und Fahrzeugbau. red Opel schließt Werk Antwerpen endgültig Antwerpen. Der angeschlagene Autobauer Opel schließt zum Jahresende sein Werk im belgischen Antwerpen. "Leider war keiner der potenziellen Investoren in der Lage, ein tragbares Geschäftskonzept für das Werk vorzulegen", teilte das Unternehmen mit. Die Astra-Fertigung in Antwerpen laufe noch bis Ende 2010. "Danach wird die Produktion auslaufen." Bis Jahresende sollen dort noch 10 000 Astra vom Band rollen. dpa