| 20:16 Uhr

"Rote Liste" gefährdeter Kultureinrichtungen

Berlin/Köln. Der Deutsche Kulturrat führt auch 2013 seine "Rote Liste" bedrohter Kultureinrichtungen in Deutschland fort. Zum Jahresbeginn neu dazugekommen sind in Nordrhein-Westfalen das Theater in Hagen und die Opernhäuser Köln und Bonn, teilte der Kulturrat in der Zeitschrift "Politik & Kultur" mit

Berlin/Köln. Der Deutsche Kulturrat führt auch 2013 seine "Rote Liste" bedrohter Kultureinrichtungen in Deutschland fort. Zum Jahresbeginn neu dazugekommen sind in Nordrhein-Westfalen das Theater in Hagen und die Opernhäuser Köln und Bonn, teilte der Kulturrat in der Zeitschrift "Politik & Kultur" mit. Die Einrichtungen wurden auf die sogenannte Vorwarnliste gesetzt. Von der Schließung akut bedroht ist das Archiv Potsdam, ein alternatives Kulturzentrum, das kostenintensive Brandschutzauflagen nicht finanzieren kann. Bereits geschlossen ist das Hotel Am Kalkberg in Bad Segeberg (Schleswig-Holstein), ein selbstverwaltetes Jugendkulturprojekt. Aktuell gelten nach der "Roten Liste" des Kulturrats damit bundesweit insgesamt 14 Einrichtungen als gefährdet oder sind bereits geschlossen. epd