| 20:40 Uhr

Rosseln überrumpelt Noswendel

SC Reisbach – FC Brotdorf 1:2 (1:2). Brotdorf bleibt für den SC eine Art Angstgegner. Trotz der eigenen Führung und deutlich mehr Spielanteilen kassierten die Gastgeber im sechsten Duell in der Verbandsliga ihre fünfte Niederlage gegen den FC Brotdorf.

Tore: 1:0 Daniel Grauvogel (33.), 1:1 Tom Schreiner (35.), 1:2 Julian Brandt (39.)


FSV Hemmersdorf – FV Siersburg 2:2 (1:1). Im Derby beendete Spitzenreiter Siersburg nach drei Niederlagen die jüngste Durststrecke, wusste vor 400 Zuschauern aber erneut nicht wirklich zu überzeugen. Tore: 0:1 Fabio Groß (10.), 1:1 Can Avan (14.), 1:2 Nicolas Staub (47.), 2:2 Michael Schneider (79., Foulelfmeter).

SC Großrosseln – FC Noswendel Wadern 5:1 (2:0). Nach fünf Niederlagen in Folge kam der SC Großrosseln dank der Routiniers Tim Latz und Anthony Bretterbauer zu einem ebenso wichtigen wie unerwartet deutlichen Sieg gegen die im oberen Tabellndrittel platzierte Gäste-Elf. Tore: 1:0 Tim Latz (22., Foulelfmeter), 2:0 Robert Gauer (43.), 2:1 Alexander Neu (60., Foulelfmeter), 3:1 Tim Latz (83.), 4:1 Anthony Bretterbauer (84.), 5:1 Anthony Bretterbauer (90.).



SV Losheim – FV Bischmisheim 1:0 (1:0). Nach drei Punkten aus sechs Partien kehrte beim  SVL im Aufsteiger-Duell der  Erfolg zurück – dank einer taktisch starken Leistung und Torjäger Marco Burgard, der in klasse Manier früh für das Tor des Tages sorgte. Tore: 1:0 Marco Burgard (15.).

SSV Überherrn – SV Saar 05 Jugend II 0:4 (0:2). Die Gäste waren klar spielbestimmend Team und kamen auf souveräne Weise zum vierten Dreier in Folge. Tore: 0:1 Hokon Christian Sossah (13.), 0:2 Gianluca Simonetta (21.), 0:3 Hokon Christian Sossah (47.), 0:4 Sven Bastian (56.).

1. FC Riegelsberg – FSG Bous 0:2 (0:2). Bous setzte seinen Lauf der letzten Wochen auch in Riegelsberg fort und legte durch zwei Tore vor der Pause den Grundstein zum Sieg. Tore: 0:1 Steven Vogl (37.), 0:2 Tobias Ziegler (43.).

SV Ritterstraße – SV Wahlen-Niederlosheim 1:2 (1:1). Die Gäste investierten mehr und fuhren am Ende nicht unverdient drei Punkte ein. Tore: 0:1 Marvin Schillo (14.), 1:1 Yannik Dittgen (38.), 1:2 David Schommer (60.).

SG Perl-Besch – 1. FC Reimsbach 2:5 (1:3). Die Gäste standen defensiv kompakt und konterten bei Ballgewinn immer schnell. Nach der Pause geriet der Erfolg noch kurz in Gefahr, nicht zuletzt dank Torjäger Bartek Kreft sprang der FCR aber auf Rang zwei der Tabelle. Tore: 0:1 Bartek Kreft (25.), 0:2 Bartek Kreft (30.), 0:3 Kazuma Sakamoto (39., FE), 1:3 Marius Becker (45.), 2:3 Marius Becker (64.), 2:4 Bartek Kreft (75.), 2:5 Kaz.