| 20:18 Uhr

Roland Schimmelpfennig

poetik-dozentur. Mit Roland Schimmelpfennig ist einer der facettenreichsten Dramatiker unserer Zeit Träger der Poetik-Dozentur für Dramatik an der Universität des Saarlandes. In drei öffentlichen Vorträgen formuliert und reflektiert der Autor des "Goldenen Drachen" (zu sehen in der Alten Feuerwache am 16.1., 18.1., 16.2., 24.2.) seinen Begriff von Drama und Theater

Mit Roland Schimmelpfennig ist einer der facettenreichsten Dramatiker unserer Zeit Träger der Poetik-Dozentur für Dramatik an der Universität des Saarlandes. In drei öffentlichen Vorträgen formuliert und reflektiert der Autor des "Goldenen Drachen" (zu sehen in der Alten Feuerwache am 16.1., 18.1., 16.2., 24.2.) seinen Begriff von Drama und Theater.


Nach Regiestudium und Assistenzzeit an den Münchner Kammerspielen hat sich Schimmelpfennig ganz dem Schreiben gewidmet. Seine über 30 Stücke lassen eine tiefe Vertrautheit mit szenischen Vorgängen und spielerischen Prozessen auf der Bühne erkennen. Schon deshalb bestechen Texte wie "Der Goldene Drache" mit einer so federnden Leichtigkeit. UTH

Zweiter und dritter Vortrag: 15. Januar, Rathausfestsaal & 29. Januar, VHS-Zentrum am Schlossplatz, jeweils 20 Uhr