| 21:00 Uhr

Rehlingen wieder obenauf

SSV Überherrn – FV Siersburg 1:1 (0:1). In der Schlussphase vergab die SSV durch den starken Yannic Homberg und „Joker“ Adnen Jamli noch zwei Hochkaräter und hätte demnach sogar mit einem Sieg gegen den bisherigen Ligadritten ins Jahr starten können. Das galt aber auch für Siersburg, das durch den zwölften Treffer von Kevin Feiersinger per Freistoß vorgelegt hatte, ehe Michael Höfer eine Eckball-Hereingabe zum 1:1-Endstand ins Überherrner Tor grätschte. 0:1 Kevin Feiersinger (25.), 1:1 Michael Höfer (58.).

FC Brotdorf – SG Perl-Besch 3:0 (1:0). Nach drei Niederlagen in Folge feierte Brotdorf einen wichtigen Befreiungsschlag im Kampf um den Ligaverbleib. Die Heimelf musste wegen ihrer schlechten Chancenverwertung aber bis in die Endphase hinein zittern. Tore: 1:0 Richard Peifer (10.), 2:0 Julian Brandt (82.), 3:0 Marco Tiator (87.).


SV Karlsbrunn – SF Rehlingen-Fremersdorf 0:2 (0:1). Nach der Heimklatsche gegen Riegelsberg kehrten die Gäste mit einem glanzlosen Sieg beim Letzten sowohl in die Erfolgsspur als auch auf Platz eins der Tabelle zurück. Tore: 0:1 Jannik Spath (30.), 0:2 Andreas Enzweiler (72.).

SV Ritterstraße – SSV Überherrn 3:0 (2:0). Nach dem Rücktritt von Trainer Markus Kneip blieb der erhoffte Impuls bei der abstiegsbedrohten SSV letztlich aus, auch wenn der Sieg der Gastgeber etwas zu hoch ausfiel. Tore: 1:0 Mirco Frischmann (36., Foulelfmeter), 2:0 Meikel Bender (44.), 3:0 Mirco Frischmann (62., Foulelfmeter).



SV Wahlen-Niederlosheim – SC Großrosseln 0:1 (0:1). Nach vier Siegen und einem Remis endete der Lauf des SVW, weil die Gastgeber vor der Pause viele dicke Chancen vergaben. Tor: 0:1 Robert Gauer (69.).

SC Reisbach – SG Saarlouis-Beaumarais 3:1 (2:0). Reisbach zeigte gegen die abstiegsbedrohte SG seine schlechteste Leistung nach der Winterpause und musste  nach dem 1:2-Anschluss nochmal zittern, ehe der fünfte Sieg im sechsten Spiel 2018 perfekt war.  Tore: 1:0 Steven Biewer (8.), 2:0 Yannik Wohlschlegel (44.), 2:1 Marvin Halbeisen (69.), 3:1 Fabio Mahler (90.).

FC Noswendel-Wadern – FC Rastpfuhl 6:2 (2:1). Nach neun Siegen aus zehn unbesiegten Auswärtspartien kassierte der FC Rastpfuhl die erste Schlappe und musste die frisch eroberte Tabellenspitze wieder abgeben. Tore: 0:1 Christian Puff (4.), 1:1 Julian Mertes (20.), 2:1 Alexander Neu (23., Foulelfmeter), 3:1 Marcel Lorig (60.), 4:1 Alexander Neu (63., Foulelfmeter), 5:1 Sven Schwindling (68.), 5:2 Calogero Raia (74.), 6:2 Alexander Neu (78., Foulelfmeter).

1. FC Riegelsberg – 1. FC Reimsbach 1:5 (1:3). Nach dem tollen Sieg in Rehlingen lief Riegelsberg ganz früh einem Rückstand hinterher und verlor gegen effektive Gäste unerwartet klar. Tore: 0:1 Christopher Wendel (2.), 0:2 Christopher Wendel (3.), 1:2   (5., Eigentor), 1:3 Dimitri Rupps (35.), 1:4 Dimitri Rupps (70.), 1:5 Joshua Kartheiser (85.).

FV Siersburg – FSV Hemmersdorf 0:1 (0:0). Im Derby blieb Siersburg  gegen den zumindest einsatzfreudigen FSV fast alles schuldig und verlor am Ende verdient.  Tor: 0:1 Can Avan (76.).