| 20:28 Uhr

Leserbrief Immer mehr "Reichsbürger" erfasst
Regierung ist hier nicht Herr der Lage

„Immer mehr "Reichsbürger" erfasst“, SZ vom 29. Oktober

Sogenannte Reichsbürger und Selbstverwalter: Sie erkennen die Bundesrepublik Deutschland und das Grundgesetz des Landes nicht an. Ein Teil von ihnen wird als Rechtsextremisten eingestuft. Sie wollen eine „Reichsregierung“ etablieren und keine Steuern bezahlen. Wer darf das eigentlich sonst noch in der Bundesrepublik Deutschland? Warum macht die Regierung dem Treiben kein Ende? Mit ihrem Zögern und Zaudern demonstriert sie meines Erachtens doch, dass sie nicht „Herr der Lage“ ist.


Herbert Philippi, Losheim