Rating-Agentur senkt Ausblick für Deutschland

Rating-Agentur senkt Ausblick für Deutschland

London. Die US-Ratingagentur Moody's hat für die Bonität Deutschlands, der Niederlande und Luxemburgs den Ausblick von stabil auf negativ gesenkt. Die drei Länder, die alle derzeit die Top-Bewertung bei der Kreditwürdigkeit haben, gerieten wegen der "wachsenden Unsicherheit" in der Eurozone ebenfalls in Gefahr, warnte Moody's am späten Montagabend

London. Die US-Ratingagentur Moody's hat für die Bonität Deutschlands, der Niederlande und Luxemburgs den Ausblick von stabil auf negativ gesenkt. Die drei Länder, die alle derzeit die Top-Bewertung bei der Kreditwürdigkeit haben, gerieten wegen der "wachsenden Unsicherheit" in der Eurozone ebenfalls in Gefahr, warnte Moody's am späten Montagabend. Ein negativer Ausblick ist der erste Schritt für eine Abwertung der Kreditwürdigkeit.Als Gründe für die Senkung des Ausblicks gab Moody's einen möglichen Ausstieg Griechenlands aus der Eurozone und dessen voraussichtliche Auswirkungen auf die ebenfalls stark verschuldeten Länder Spanien und Italien an. Das Bundesfinanzministerium erklärte in Berlin angesichts der Entscheidung von Moody's, Deutschland sei "weiterhin Stabilitätsanker in der Eurozone". afp