Programm versprüht französisches Flair

Programm versprüht französisches Flair

Der Abend der Sinne „Lichter- glanz“ verspricht Genuss und Unterhaltung „à la française“.

Der Verkehrsverein und die teilnehmenden Fachbetriebe laden auch in diesem Jahr wieder zu einem Abend der Sinne „Lichterglanz“ ein.
Er steht am Freitag, 15. Novem-
ber, unter dem Motto „à la française“. „Wir freuen uns besonders über den Besuch aus Bitsch“, berichten die Vorsitzenden des Verkehrsvereins Lebach, Markus Groß und Jennifer Mahl, die gemeinsam mit der Stadt das Programm
der Feier zum 40-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft zusammengestellt haben.

„Um 18 Uhr starten wir gemeinsam mit der Eröffnung unter der Brücke in den Feierabend. Die musikalische Reisebegleitung an diesem Abend übernimmt das Duo Noémi Schröder und Bartosz Kolsut mit französischen Chansons. Sie zaubern charmant französisches ‚Savoir vivre‘ auf Lebachs Straßen“, kündigen Groß und Mahl an.

Viele Fachgeschäfte setzen an diesem Abend mit kleinen, aber feinen Aktionen Glanzlichter in der Lebacher Innen-
stadt. Die schön geschmückten Läden laden bei herbstlichen Temperaturen zum Verweilen ein. Die Gastgeber warten mit Überraschungen, Aktionen und einem abwechslungsreichen kulinarischen Angebot für die Kunden und Besucher auf.

Musikalisches Highlight sind Anne Schoenen und ihre Band. „Die Schoenen“ laden die Besucher herzlich um 20.30 Uhr zu ihrem Konzert unter der Brücke ein: Stilechte Unterhaltung mit frankophilem Flair und jeder Menge Jazz-Appeal sind garantiert.

Die Besucher dürfen sich schon jetzt auf Kuscheliges, Herzerwärmendes, Süßes, Herzhaftes und viele flüssige Spezialitäten freuen. An kulinarischen Ständen werden die Gäste bestens bewirtet. Zu Gast ist eine kleine Privatbrauerei aus Bitsch mit ihren Bierspezialitäten. Der Boule Club Lebach bietet neben weißem Glühwein gegrillte Merguez an. Die Köche des Obst- und Gartenbauvereins locken mit frisch gebackenen Flammkuchen und dazu passenden Weinen. Als Dessert gibt es Crêpes und warme Waffelspezialitäten, und zum Aufwärmen halten die Stände jede Menge warme Getränke wie Grog, Punsch und heiße Schokolade bereit, kurzum alles, was das Herz begehrt.

Zum dritten Mal verbringen viele Menüreisende einen genussvollen Abend. Ihre Reiseleiter sind Thomas Schwinn und Klaus Reichert, sie haben sich wieder ein besonderes Programm ausgedacht. Der Verkehrsverein hat vier Menüs mit einer tollen Abfolge von fünf französischen Menügängen zusammengestellt. Ein besonderer Hingucker ist in diesem Jahr der Oldtimer-Bus, zur Verfügung gestellt von Lambert Reisen aus Schwarzenholz. Der Kässbohrer Setra S6 Baujahr 1959 steht bereit, die 20 Gäste der Menüreise zu ihrem Hauptgang zu fahren. Es sind nur noch wenige Tickets zum Preis von 35 Euro verfügbar. Kartenverkauf unter 0151 / 11 24 30 46. Nähere Infos unter: www.abend-der-sinne.de.

Die Schoenen. Foto: GMLR

„Entdecken Sie Lebach ganz bewusst mit Familie, Freun-
den und Kollegen. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen einen schönen Abend mit prasselndem Feuer, Lichtern und Kerzen zu verbringen“, laden Markus Groß, Jennifer Mahl und der gesamte Vorstand
des Verkehrsvereins herzlich zu diesem Abend ein. om

Mehr von Saarbrücker Zeitung