Studio71: Go Girls! Frauen greifen nach der digitalen Macht mit #FemaleEmpowerment by Studio71, u.a. mit YouTube-Pionierin Dagi Bee

Studio71 : Go Girls! Frauen greifen nach der digitalen Macht mit #FemaleEmpowerment by Studio71, u.a. mit YouTube-Pionierin Dagi Bee

Digitaler Gender-Gap: Mädchen und Frauen sind in Deutschland auf YouTube mehr als unterrepräsentiert. So stehen einer weiblichen YouTuberin mehr als doppelt so viele männliche Künstler gegenüber.* Studio71 sagt: Zeit, dass sich was dreht!

"Wir wollen mit unserem internationalen Förderprogramm #FemaleEmpowerment zehn ausgewählte deutsche Künstlerinnen bis Jahresende begleiten und sie beim Aufbau ihrer eigenen Channel und deren Wachstum unterstützen. Go Girls!", erklärt Anika Straub, Head of Artist & Repertoire, die das Programm bei Studio71 verantwortet. Höhepunkt der Digital Kickoff Week Ende April: Die Vorträge von und Q&As mit inspirierenden und vor allem sehr erfolgreichen Speakerinnen aus dem eher klassischen Medienbusiness bis hin zu den digitalen Medien. Mit an Bord sind die YouTube-Pionierin Dagi Bee und die erfolgreiche YouTuberin Diana zur Löwen, CCMO und Geschäftsführerin von Joyn, Katja Hofem und Wiebke Schodder, General Manager bei sixx. Dagi Bee: "Ich bin den Weg, den diese zehn Mädchen und Frauen noch vor sich haben, selbst als eine der ersten auf YouTube gegangen. Damals hätte ich mir häufig auch einen Ansprechpartner und den ein oder anderen Tipp gewünscht. Diese Unterstützung möchte ich nun aktiv für andere sein. Gemeinsam sind wir stärker." Katja Hofem: "Zu Beginn meiner Karriere habe ich mich erst einmal im 'Boys' Club' der Medienwelt durchsetzen müssen - allen Gender-Vorurteilen zum Trotz wurde ich damals die jüngste und einzige weibliche Unterhaltungschefin im deutschen TV, weil mein Chef an mich geglaubt und mich gefördert hat. Das Thema Female Empowerment liegt mir deshalb sehr am Herzen. Die Gelegenheit, hier einen kleinen Teil dazu beizutragen und meine Expertise weiterzugeben, nehme ich sehr, sehr gerne wahr." Nach den Workshops der Digital Kickoff Week, in denen die zehn Teilnehmerinnen neben den Inputs der Speakerinnen einen umfassenden Überblick über den Markt, über Erfolgskriterien und Channelanalysen bekamen, geht es nun bis zum Ende des Jahres weiter mit der Praxisphase. Die zehn Teilnehmerinnen können auf die engmaschige Betreuung und fundierte Beratung von den Studio71-Experten zurückgreifen und auch die Speakerinnen stehen weiterhin als Mentorinnen bereit. Das Förderprogramm #FemaleEmpowerment unterstützt nicht nur die YouTube-Künstlerinnen in Deutschland, sondern hilft weiblichen Creatoren an den Studio71-Standorten in Frankreich, Italien und in UK dabei, zu ganz neuer Stärke zu finden. Alle Infos zum Förderprogramm, zu den Mentorinnen und Teilnehmerinnen: https://www.studio71.com/de/aktion/female-empowerment/

Frauen greifen nach der digitalen Macht mit #FemaleEmpowerment by Studio71 Maedchen und Frauen sind in Deutschland auf YouTube unterrepraesentiert. So stehen einer YouTuberin mehr als doppelt so viele maennliche Kuenstler gegenueber. “Wir wollen mit unserem internationalen Foerderprogramm #FemaleEmpowerment zehn ausgewaehlte deutsche Kuenstlerinnen bis Jahresende begleiten und sie beim Aufbau ihrer eigenen Channel und deren Wachstum unterstuetzen. Go Girls!„, erklaert Anika Straub, Head of Artist & Repertoire bei Studio71. Titel: Studio 71; Person: Katja Hofem; Copyright: JOYN; Fotograf: JOYN; Bildredakteur: Kathrin Baumann; Rechtehinweis: Dieses Bild darf bis eine Woche nach Ausstrahlung honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der ProSiebenSat1 TV Deutschland GmbH moeglich. Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit vollstaendigem Copyrightvermerk. Das Foto darf nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Es darf nicht archiviert werden. Es darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Aneinanderreihung/Zusammenlegung/Kopplung von Bildern zum Zweck der Erstellung von Slide-Shows o.ae. nicht gestattet; Verbindung/Einfuegen/Anfuegen von Werbung nicht gestattet. Bei Fragen: foto@prosiebensat1.com Voraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media SE.; Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/127150 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Studio71" Foto: JOYN/Studio71

*Quelle: "Weibliche Selbstinszenierung in den neuen Medien" (MaLisa Stiftung, 2019)

Über Studio71:

Studio71 ist die global führende Digital Media und Entertainment Company, bei der Creators im Mittelpunkt stehen. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Branded Content, Original Productions, Content Distribution, Influencer Products und Creator Management. Studio71 ist Teil von Red Arrow Studios, einem Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media SE und generiert weltweit rund zehn Milliarden Video Views auf YouTube im Monat. Als Marktführer im deutschsprachigen Raum distribuiert und vermarktet Studio71 die TV-Inhalte der ProSiebenSat.1-Sendergruppe sowie ein Premium-Portfolio der besten Content Creator auf YouTube, Facebook und Instagram - mit einer Gesamtreichweite von monatlich einer Milliarde Video Views. Seine Hauptsitze hat Studio71 in Berlin und Los Angeles. Weitere Standorte sind New York, Toronto, London, Mailand und Paris. Für die Mediavermarktung kooperiert Studio71 mit SevenOne Media, Deutschlands führendem Bewegtbild-Vermarkter.

Pressekontakt: ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media SE Eva Gradl PR Manager Strategy, Digital & Sales Medienallee 7 D-85774 Unterföhring Tel. +49 89 9507-1127 Mobil +49 151 44165054 Eva.Gradl@ProSiebenSat1.com http://www.prosiebensat1.com

Original-Content von: Studio71, übermittelt durch news aktuell