Luigi Lavazza Deutschland GmbH: Good Morning Humanity - Ein neuer Morgen für die wiederentdeckte Menschlichkeit / Lavazza regt mit der Botschaft "Good Morning Humanity" zum Nachdenken an und erhält dabei prominente Unterstützung

Luigi Lavazza Deutschland GmbH : Good Morning Humanity - Ein neuer Morgen für die wiederentdeckte Menschlichkeit / Lavazza regt mit der Botschaft "Good Morning Humanity" zum Nachdenken an und erhält dabei prominente Unterstützung

Eine wiederentdeckte Menschlichkeit, die Werte wie Solidarität, Toleranz und nachhaltige Entwicklung positiv fördert und dabei die Beziehung zwischen dem Einzelnen und der Gemeinschaft neu definiert.

Dies ist Lavazzas erzählerischer Ansatz in dem von der Werbeagentur Armando Testa entwickelten Spot. Die Marke nutzt hierfür die Originalstimme von Charlie Chaplin aus seiner berühmten Rede an die Menschheit und läutet einen neuen Morgen, für die von uns allen wiederentdeckte Menschlichkeit ein. (© Copyright Roy Export S.A.S.)

"Wir möchten die Herzen der Menschen mit einer positiven Botschaft aus der Vergangenheit ansprechen", so Carlo Colpo, Group Marketing Communication Director und Brand Home Director bei Lavazza in Turin. "Lavazza geht über die reine Markenkommunikation hinaus - mit einem machtvollen Appell soll das individuelle Empfinden neu erweckt werden. Es wird ein neuer Morgen durch die wiederentdeckte Menschlichkeit eingeleitet. Dieser bildet den Grundstein für Fortschritt, Nachhaltigkeit und Toleranz für das nächste Zeitalter." Die neue Kampagne schreibt ein wichtiges Kapitel in Lavazzas Kommunikation: Mit wirkungsstarkem Inhalt, einem beeindruckenden kreativen Ansatz und einer zeitgenössischen Sprache, die für die globalen Werte eintritt und die einen wesentlichen Bestandteil des Markenleitbilds bilden.

Das Konzept hinter #TheNewHumanity bietet Inspiration für zahlreiche künftige Lavazza-Projekte. "Die Verantwortung für die Gesellschaft nehmen wir sehr ernst. Deshalb unterstützen wir seit Jahren verschiedene sozial verantwortliche Aktivitäten und Initiativen. Dieses Engagement ist weltweit durch die Arbeit der Lavazza Stiftung sichtbar. Auch die Partnerschaft des Unternehmens mit den Vereinten Nationen verdeutlicht das Engagement unseres Unternehmens", so Susanne Wege, Geschäftsführerin von Lavazza in Deutschland und Österreich.

Der Werbespot wird ab dem 11. Mai 2020 in Deutschland online verfügbar sein. Executive Creative Director Michele Mariani arbeitete an der Kampagne für Armando Testa mit Kreativdirektoren Andrea Lantelme (künstlerische Leitung) und Federico Bonenti (Textgestaltung) zusammen. Das Produktionsunternehmen ist Movie Magic International. Produktionsberatung und Lizenzverwaltung: The Producer International. Das Video ist unter folgendem Link abrufbar:

https://www.youtube.com/watch?v=vJV2O8QheXY&feature=youtu.be (© Copyright Roy Export S.A.S.)

#THENEWHUMANITY (https://youtu.be/esEJ_-ergdU)

Über die Lavazza Gruppe

Das im Jahre 1895 in Turin gegründete Unternehmen Lavazza befindet sich seit vier Generationen im Besitz der gleichnamigen Familie. Als eine der wichtigsten Kaffeeröstereien der Welt ist der Konzern heute über Beteiligungsunternehmen und Vertriebsgesellschaften in mehr als 140 Ländern aktiv, 70 Prozent der Erlöse werden in den Märkten außerhalb Italiens erzielt. Lavazza beschäftigt insgesamt über 4000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2019 einen Umsatz von 2,2 Milliarden Euro. [Der Unternehmens- und Konzernabschlusses zum 31. Dezember 2018 wurde erstmals gemäß den internationalen Rechnungslegungsstandards (IFRS) erstellt.]

Lavazza, eine der 100 renommiertesten internationalen Marken laut Reputation Institute, belegt weltweit Platz Neun im Bereich Corporate Responsibility im Global CR RepTrak Ranking 2019 und erreicht damit ebenfalls Platz Eins im Bereich Food & Beverage sowie unter den italienischen Unternehmen. Lavazza erfand schon in seinen frühen Jahren das Prinzip des Blendings, also des Mischens von Kaffeesorten unterschiedlicher geografischer Herkunft, dass bis heute ein entscheidendes Merkmal seiner meisten Produkte ist. Lavazza produziert und vermarktet seit 30 Jahren portionierte Kaffeesysteme und -produkte und war der erste italienische Anbieter von Espresso-Kapselsystemen. Die Aktivitäten von Lavazza erstrecken sich auf alle Geschäftsbereiche wie At-home, Away-From-Home und Office-Coffee-Service, stets mit besonderem Augenmerk auf innovative Technologien und Systeme. Durch bedeutende Partnerschaften, die exakt der Internationalisierungsstrategie entsprechen, konnte Lavazza die Bekanntheit seiner Marke steigern. Dies betrifft die Bereiche Sport mit der Unterstützung der Grand Slam Tennisturniere und Kunst durch Kooperationen mit namhaften Museen, darunter das Guggenheim Museum in New York und die Staatliche Eremitage in St. Petersburg.

Zur Lavazza Gruppe gehören Carte Noire und ESP aus Frankreich (erworben 2016 bzw. 2017), Merrild aus Dänemark (2015), Kicking Horse Coffee aus Nordamerika (2017), Nims aus Italien (2017) und das Unternehmen Blue Pod Coffee Co. aus Australien (2018). In Folge einer Übernahme wurde Ende 2018 der Geschäftsbereich Lavazza Professional gegründet, der mit Flavia und Klix zwei führende Marken in den Segmenten Office Coffee Service (OCS) und Vending umfasst.

Pressekontakt:

segmenta communications GmbH Judith Hans Neumühlen 1 22763 Hamburg Tel.: +49 (0) 40 / 441130 35 E-Mail: lavazza@segmenta.de

Original-Content von: Luigi Lavazza Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell