Maxda Darlehensvermittlungs GmbH: Finanzdienstleister Maxda stellt sich optimal für Corona-Pandemie auf

Maxda Darlehensvermittlungs GmbH : Finanzdienstleister Maxda stellt sich optimal für Corona-Pandemie auf

Der Kreditvermittler Maxda ist auch während der Corona-Pandemie voll und ganz einsatzfähig. Das Unternehmen setzt alles daran, dass dies weiterhin so bleibt.

Maxda hat interne Abläufe umfassend angepasst, damit die offiziellen Abstands- und Hygieneregeln zu jedem Zeitpunkt eingehalten werden. Ergänzend wurden bisher sporadisch genutzte Räume wie Besprechungszimmer kurzfristig in zusätzliche Büroflächen umgewandelt.

"Durch diese strukturelle Entzerrung gewährleisten wir in unseren Räumlichkeiten jederzeit einen maximalen Abstand - für die Gesundheit unserer Mitarbeiter und unserer Kunden. Hierdurch gibt es bei Maxda auch keine Kurzarbeit - wir sind zu 100 Prozent einsatzfähig", erklärt Geschäftsführer Oliver Hierold die solide Situation am Firmensitz in Speyer.

Auch für Interessenten hat Maxda entsprechende Vorkehrungen getroffen:

"Unsere Kunden werden bereits zu Beginn unserer Leistungen darüber informiert, dass sie flexibel wählen können, ob Sie eine Beratung vor Ort wünschen oder ob die Kreditvermittlung vollständig über das Internet und die bewährten Postident-Verfahren abgewickelt werden soll. Durch diese zusätzliche Maßnahme schützen wir Kunden und Mitarbeiter in gleichem Maße", so Hierold abschließend.

Kreditanfragen können online unter https://www.maxda.de gestellt werden.

Pressekontakt:

Oliver Hierold Telefon: +49(0)6232-686363 Email: info@maxda.de

Original-Content von: Maxda Darlehensvermittlungs GmbH, übermittelt durch news aktuell