ANZEIGE Apiron Agency GmbH Apiron Agency GmbH: VOLLE KURSE - Warum digitales Marketing auch für Bildungsträger immer wichtiger wird

Grünwald (ots) · Die Bildungslandschaft verändert sich und die Anbieter von Aus-, Fort-, und Weiterbildungskursen müssen zwangsläufig reagieren, wenn sie weiterhin Teilnehmer für ihre Kurse begeistern möchten. Rafail Ioannidis, Raphael Schubert und Daniel Gschaider sind die Gründer der Apiron Agency GmbH, die sich unter dem Motto VOLLE KURSE auf Strategien für digitales Marketing und die Einführung von Vertriebsprozessen konzentriert.

VOLLE KURSE - Warum digitales Marketing auch für Bildungsträger immer wichtiger wird / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/173621 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.

VOLLE KURSE - Warum digitales Marketing auch für Bildungsträger immer wichtiger wird / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/173621 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.

Foto: Apiron Agency GmbH

Wir haben uns bei ihnen erkundigt, was für die Kursanbieter heute wichtig ist.

Spätestens seit der Coronapandemie hat sich die Bildungsbranche grundlegend geändert: Diverse Bestimmungen hatten zur Folge, dass viele Veranstaltungen in Präsenz nicht länger abgehalten werden konnten. Bildungsträger standen damit vor der Herausforderung, ihr Angebot in die digitale Welt zu verlagern, um auch weiterhin zu bestehen. Das hat ein neues Marktfeld eröffnet, welches sich zahlreiche Bildungsträger und neue Anbieter zunutze machen - eine Tatsache, die regionale Bildungsträger vor neue Probleme stellt. "Mit ihren Präsenzveranstaltungen konnten sie sich als lokale Platzhirsche etablieren, inzwischen konkurrieren sie aber mit Bildungsträgern aus allen deutschen Regionen. Wer jetzt nicht aktiv wird, wird daher nicht nur keine Teilnehmer mehr gewinnen und rote Zahlen schreiben, sondern im schlimmsten Fall vom Markt verschwinden", warnt Rafail Ioannidis, Gründer der Apiron Agency GmbH.

"Für Bildungsträger ist es damit umso wichtiger, ihr Angebot zeitgemäß zu präsentieren und aktiv in ihre Sichtbarkeit zu investieren, um Leads zu generieren und Interessenten in Teilnehmer zu verwandeln", ergänzt sein Geschäftspartner Raphael Schubert. "Der Weg dahin führt über digitales Marketing und effiziente Vertriebskonzepte." Gemeinsam mit ihrem Geschäftspartner Daniel Gschaider haben die Experten ihr Wissen vereint, um private Bildungsträger bei der Erneuerung ihrer Prozesse zur Gewinnung von Kursteilnehmern zu unterstützen. Während Daniel Gschaider für mehrere internationale Marketingagenturen tätig war und seine Expertise als Dozent im digitalen Marketing weitergibt, bringt Raphael Schubert seine Erfahrung beim Aufbau großer Vertriebsteams ein. Start-up-Spezialist Rafail Ioannidis ist für die Wachstumsstrategien verantwortlich. Das Team der Apiron Agency GmbH entwickelt Werbeanzeigen, schaltet und optimiert Kampagnen und sorgt für Effizienz und Automatisierung im Vertrieb. Unter dem Motto VOLLE KURSE war die Apiron Agency GmbH bereits am Aufbau mehrerer Multimillionen-Unternehmen im Bereich Bildung beteiligt.

"Wer nicht wirbt, der stirbt!"

Wenngleich einige Bildungsträger den Bedarf an digitalem Marketing bereits erkannt haben, hinken andere nach wie vor hinterher. "Wir stellen immer wieder fest, dass besonders Bildungsträger im Bereich AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung), oft kein oder wenig Marketingbudget haben, da sie bis vor Kurzem fast ohne eigene Werbung oder nur mit klassischen Werbeansätzen auskamen, die heute nicht mehr zeitgemäß sind", ergänzt Daniel Gschaider. "Die Arbeitssuchenden erhielten einen Bildungsgutschein und konnten sich auf KURSNET ein Angebot der akkreditierten Bildungsträger aussuchen. Wenn sie ihren Ort und ihr Wunschthema eingaben, hatten sie die Wahl zwischen wenigen Kursen."

Was sie dabei allerdings vergessen, ist, dass sich der Markt grundlegend verändert hat. Schließlich sind unlängst zahlreiche Anbieter auf den Markt geströmt - und um aus der schier endlosen Masse an Angeboten hervorstechen und ihre Zielgruppe zu überzeugen, müssen Bildungsträger aktiv für sich werben. "Das gilt auch für regionale Anbieter", betont Rafail Ioannidis. "Schließlich steht eines unweigerlich fest: Wer auf der Suche nach einem Anbieter oder Bildungsträger ist, informiert sich in erster Linie online. Wer hier nicht präsent ist, wird daher von der Masse an Mitbewerbern überrollt und spätestens in den nächsten drei bis fünf Jahren vom Markt verschwinden." Doch wie schaffen es Bildungsträger im digitalen Marketingdschungel den Überblick zu behalten?

Wie die Apiron Agency GmbH die Bildungsträger unterstützt

Unter dem Motto VOLLE KURSE stehen Rafail Ioannidis, Raphael Schubert und Daniel Gschaider Bildungsanbietern zur Seite. Dabei verfolgen sie einen ganzheitlichen Ansatz, der von der Entwicklung einer Gesamtstrategie über den Entwurf von Anzeigen, die Auswahl der richtigen Kanäle, das Fahren der Kampagnen bis hin zur stetigen Performance-Optimierung reicht. "Wir wollen eine deutliche Steigerung der Abschlussquote erreichen und das Beste aus der Investition herausholen", so Raphael Schubert. So erhöhen sie nicht nur nachweislich die Rentabilität der Marketingmaßnahmen der Bildungsträger und sorgen so für messbar mehr Anfragen. Auch nehmen sie eine automatisierte Vorqualifizierung dieser Interessenten vor und erhöhen die Abschlussquote so messbar - eine Tatsache, die Bildungsträger sehr zu schätzen wissen. Dass die Maßnahmen der Apiron Agency GmbH funktionieren, bestätigen zahlreiche erfolgreiche Kundengeschichten - unter anderem die Beteiligungen an mehreren Multimillionen-Unternehmen im Bereich Bildung, die dank ihnen aufgebaut wurden.

An diesen Erfolgen möchten die Experten auch in Zukunft anknüpfen und ihre Rolle als Marktführer weiter ausbauen. "Wir wollen die Komplexität aus dem Thema Unternehmenswachstum nehmen und den Bildungsträgern dabei helfen, über digitale Kanäle Großes zu erreichen", so Raphael Schubert abschließend.

Sie sind Bildungsträger und wollen Ihr Unternehmen mit digitalem Marketing voranbringen? Melden Sie sich jetzt bei Rafail Ioannidis, Raphael Schubert und Daniel Gschaider (https://www.vollekurse.de/) und vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenfreie Strategieberatung!

Pressekontakt:

Apiron Agency GmbH Vertreten durch: Rafail Ioannidis, Raphael Schubert E-Mail: info@apirongroup.de Webseite: https://www.vollekurse.de/

Saarbrücker Zeitung Medienhaus ist weder für den Inhalt der Anzeigen noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.