| 21:19 Uhr

Postbank trennt sich überraschend vom Vorstandschef

Bonn. Die Deutsche Postbank trennt sich überraschend von ihrem Vorstandschef Wolfgang Klein. Darauf verständigten sich der Aufsichtsrat und Klein, wie das Unternehmen gestern mitteilte. Grund seien unterschiedliche Auffassungen über die zukünftige Geschäftspolitik. Der Schritt erfolge zum 30. Juni. Nachfolger wird der bisherige Kreditvorstand Stefan Jütte

Bonn. Die Deutsche Postbank trennt sich überraschend von ihrem Vorstandschef Wolfgang Klein. Darauf verständigten sich der Aufsichtsrat und Klein, wie das Unternehmen gestern mitteilte. Grund seien unterschiedliche Auffassungen über die zukünftige Geschäftspolitik. Der Schritt erfolge zum 30. Juni. Nachfolger wird der bisherige Kreditvorstand Stefan Jütte. Der Aufsichtsrat habe Jütte zum 1. Juli zum neuen Vorstandsvorsitzenden berufen. Seine Bestellung laufe bis zum 30. Juni 2012. Er gehört seit 2000 dem Postbank-Vorstand an. ddp