Polizei sucht Zeugen: Nägel bei Feuerwehr in Nunkirchen ausgelegt

Polizei sucht Zeugen : Wieder Nägel bei Feuerwehrgerätehaus in Nunkirchen ausgelegt

Nachdem Unbekannte zum wiederholten Mal in der Nähe des Feuerwehrgerätehauses in Nunkirchen Nägel ausgelegt haben, sucht die Polizei nach Zeugen.

Unbekannte haben vor dem Feuerwehrgerätehaus in Nunkirchen etwa 80 Nägel ausgelegt. Wie die Polizei-Inspektion Nordsaarland mitteilte, ereignete sich die Tat zwischen Sonntag, 6. Dezember, und Dienstag, 8. Dezember. Die Nägel sind laut Polizei vier Zentimeter lang.

Glücklicherweise musste die Feuerwehr in der Zeit nicht ausrücken, sodass keine Reifen an Einsatzfahrzeugen beschädigt wurden. Wie die Polizei weiter berichtet, waren bereits Ende November auf einem Feldweg nahe des Feuerwehrgerätehauses in Nunkirchen Nägel dieser Art aufgefunden worden. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des versuchten gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Zeugenhinweise unter Telefon
(0 68 71) 9 00 10.