| 20:39 Uhr

Leserbrief Der Fall Hans-Georg Maaßen
Rolle rückwärts dank Empörung

 Offensichtlich haben unsere verantwortlichen Politiker den Bezug und das Gespür für die Gefühle der Menschen verloren. Das Verhalten der drei Großkoalitionäre im Fall Maaßen zeigt doch, dass für alle Akteure die angestrebte Beförderung normal gewertet wurde.

Dank der Medien und der Verärgerung der Menschen in unserer Republik haben wir jetzt die Rolle rückwärts, um das (dumme) Wählervolk wieder zu beruhigen. Wie viele ähnliche Aktionen sind bereits geschehen ohne entsprechenden Aufschrei? Meine Großmutter hätte gesagt: „Mit anderer Leute Leder (Steuergeld) kann jeder gut Riemen schneiden!“


Hans Knapp, Oberperl