| 20:21 Uhr

RBB-Bericht
Offizielle Zahl der Toten an DDR-Grenze zu hoch?

Berlin. Die Zahl der DDR-Grenztoten muss dem RBB zufolge nach unten korrigiert werden. Eine Untersuchung der Freien Universität Berlin von 2017 hatte 327 „Todesopfer des DDR-Grenzregimes an der innerdeutschen Grenze“ zwischen 1949 und 1989 festgestellt. epd

Laut RBB müssen mindestens 50 Fälle angezweifelt werden. Unter anderem zähle die Studie auch Offiziere, die Suizid begangen haben, als Todesopfer des DDR-Grenzregimes.