Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Weniger Unfälle mit Verletzten auf saarländischen Straßen

Saarbrücken. 39 Menschen sind im vergangenen Jahr auf saarländischen Straßen ums Leben gekommen – und damit zwei mehr als im Jahr davor. Das geht aus der neuen Unfallstatistik hervor, die Innenministerin Monika Bachmann (CDU) gestern vorstellte. hej

Die Polizei registrierte 32 040 Verkehrsunfälle. Das bedeutet einen leichten Anstieg gegenüber 2012. Die Zahl der Unfälle mit Verletzten fiel aber erstmals seit Beginn der Aufzeichnungen unter die Marke von 4000. >